Bildkritik

Bildkritik

Gesetzwidrige Unschärfe

Falsche Schatten, schräge Perspektiven – derlei sind wir ja gewohnt bei Montage-Missbräuchen von Photoshop. Auch unsaubere Auswahlen kommen immer wieder vor. So schlecht wie in diesem Beispiel hat man das aber schon lange nicht mehr gesehen, handelt es sich doch geradezu um „gesetzwidrige Unschärfe“. Als Zugabe gibt’s von Doc Baumann noch eine der üblichen falschen Auto-Werbeanzeigen sowie eine Frau mit zwei Köpfen, an der aber eigentlich gar nichts auszusetzen ist. Oh je, da ist dem Polizei-Monteur beim Auswählen und bei der Logik der Unschärfe wohl einiges durcheinandergeraten. Die Polizei steht derzeit immer mal wieder im Zentrum des öffentlichen Interesses. Mal muss man lesen, dass Beamt/innen bei Einsätzen von betrunkenen Corona-Partygästen massiv attackiert werden, mal gibt es Hinweise auf rechtsradikale oder…

Mehr
Bildkritik

Eine Alles-falsch-Montage und ein Tyrannosaurus-Rex-Model

Es ist mal wieder an der Zeit für eine Bildkritik: Zum einen haben wir da die Montage eines Ausflugsschiffs auf dem Schweizer Zugersee, die fast alles in sich vereint, was man falsch machen kann – zum anderen präsentiert Ihnen Doc Baumann die Titelseite des aktuellen Tchibo-Prospekts, auf dem das Model aussieht, als sei es mit einem Tyrannosaurus Rex gekreuzt worden. Montage von der Titelseite eines Prospekts der „Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee“ Kürzlich erhielten wir eine Mail aus der Schweiz von einem Leser, der uns schrieb: „Liebes DOCMA-Team, kürzlich flatterte bei uns ein Werbeflyer einer Schiffsgesellschaft ins Haus. Das ,sensationelle‘ Titelbild brachte mich ins Grübeln, ich dachte, das muss ich Euch für die ,Bildkritik‘-Rubrik weiterleiten. Beste schmunzelnde Grüsse aus der Innerschweiz“…

Mehr
Bildkritik

Mal ein Bildfehler ganz anderer Art

Die üblichen Bildmontagefehler sind regelmäßigen DOCMA-Leser/innen inzwischen ja hoffentlich vertraut – jedenfalls sofern sie sich gelegentlich der Mühe unterziehen, meine Bildkritik zu lesen. Da gibt es die beliebten Bildfehler bei Perspektive, Schattenwurf und Beleuchtung überhaupt, falsche Schärfezonen, bis hin zu unsauberen Freistellern und dergleichen. Ein ganz eigenes Feld sind dagegen Plausibilitätsmängel.   Ein Beispiel für einen Bildfehler wegen fehlender Plausibilität? Sie montieren ein außerirdisches Raumschiff in eine Szene des Oktoberfestes ein. Nehmen wir einmal an, alle oben genannten Stolpersteine sind erfolgreich umgangen und die Montage ist technisch perfekt. Dann bleibt das Problem, dass es nicht die geringste Reaktion der Jahrmarktbesucher auf das unheimliche Objekt in ihrer Mitte gibt. Alle tun so, als sei nichts geschehen (Was in der Originalaufnahme ja…

Mehr
Bildkritik

Letzte Meldung: Die Erde ist eine Kugel!

Für unsere Bildkritik hat uns DOCMA-Leser Frank Sebold diese schöne Werbe-Montage eines Kreuzfahrt-Anbieters geschickt. Diese Branche bemüht sich in letzter Zeit ernsthaft, der Autoindustrie den ersten Rang bei misslungenen Compositings abzulaufen. Immerhin widerlegt das Bild wilde Hypothesen von einer flachen Erde – die Erde ist eine Kugel: Hier sieht man deutlich, dass die Schiffe bergab fahren. Doc Baumann nimmt die Montage unter die Lupe. Die Erde ist eine Kugel – die bergab fahrenden Schiffe beweisen es und widerlegen die Hypothese einer flachen Erde. Beim ersten Blick überkommt den Betrachter nur ein vages Unwohlsein. Irgendwas stimmt hier nicht! Aber was? Die beiden Schiffe passen nicht wirklich zur Perspektive der Szene. Dabei hat sich der Bildbearbeiter durchaus Mühe gegeben: Der rote Bogen…

Mehr
Bildkritik

Bildkritik: Fluchtpunkte auf der Flucht

Wieder einmal hat uns ein DOCMA-Leser ein schönes Beispiel dafür geschickt, wie „Bildbearbeitungs-Profis“ mit Perspektive und Schattenwurf umgehen. Diesmal haben wir beide Arten von Fehlern in einer Montage vereint: falsche Fluchtpunkte und eigenwillige Schlagschatten. Tatsächlich? Doc Baumann zeigt Ihnen auf, was an diesem Bild nicht stimmt … und was vielleicht doch. Fluchtpunkte: In diesem Fall bedarf es eigentlich gar keiner detailierten Analyse. Ein weiteres Bild auf derselben Webseite zeigt, dass die Grills bei identischem Hintergrund einfach ausgetauscht wurden und nicht in die Szene passen. Man muss etwas genauer hinschauen, um die falsche Perspektive in dieser Anzeige für einen Gasgrill zu entdecken. Immerhin ist einer der beiden Fluchtpunkte des Gerätes fast richtig platziert. Was allerdings auf den ersten Blick auffällt, sind…

Mehr
Bildkritik

Bildkritik: Schräge Möbel

Schräge Möbel: Mit den vier Tischen aus einer Werbung von XXXLutz stimmt doch irgendetwas nicht … Perspektivefehler gehören zu den häufigsten Mängeln bei Bildmontagen. In diesem Fall war die Konstruktion zugegebenermaßen nicht ganz einfach, da es tatsächlich um schräge Möbel geht: Beistelltischchen mit einer rautenförmigen Platte. Das Ergebnis der XXXLutz-Werbung lässt den Betrachter jedenfalls an seiner Wahrnehmung zweifeln. Doc Baumann erklärt, warum das so ist. Wie so oft stellt sich bei dieser Montage die Frage: Warum haben die Leute die vier Beistelltischchen links unten nicht gleich mit fotografiert, statt sie mühsam und falsch in die Szene zu montieren? Denn so sind ziemlich schräge Möbel entstanden, die man eigentlich nicht im eigenen Wohnzimmer stehen haben möchte – die Gefahr, dass darauf…

Mehr
Bildkritik

Bildkritik: Die glorreiche Zwergen-Truppe

Kürzlich lief die Neuverfilmung der „Glorreichen 7“ im Fernsehen. Glaubt man allerdings der Ankündigungs-Illustration in der TV-Zeitschrift, muss man sich wundern, wie es diese glorreiche Zwergen-Truppe geschafft haben soll, die Bösen aus dem Verkehr zu ziehen. Doc Baumann geht in seiner Bildkritik diesmal auf die immer wieder gern angewandten Perspektivefehler ein. Die glorreiche Zwergen-Truppe: Werbung für die Neuverfilung von “Die glorreichen Sieben” Schon der erste Blick auf dieses Bild (oben) zeigt: Da kann doch etwas nicht stimmen! Der Mann am linken Bildrand etwa ist gerade mal halb so groß wie der Hauptdarsteller Denzel Washington direkt neben ihm – und dabei scheint er durchaus nicht doppelt so weit entfernt zu sein wie dieser. Und auch die Größen der anderen Helden scheinen…

Mehr
Blog

Bildkritik: (Kn)Autschzone

Den DOCMA Bad Pixel Award, bei dem Einsender der gruseligsten Montagen gewinnen können, setzen wir aus Aktualitätsgründen jetzt auch hier im Web fort. Doc Baumanns Bildkritik wird in der gedruckten Ausgabe künftig seltener erscheinen, dafür kann er hier schneller auf daneben gegangene Bildmontagen eingehen. Den Anfang machen wir mit zwei Bildern von der Facebook-Seite von Kenwood. Wahrlich verunglückte Montage von der Facebook-Seite von Kenwood „Autsch!“ möchte man laut ausrufen, wenn man die oben präsentierte Montage von Kenwood betrachtet, die uns unser Leser Murat zugesandt hat. Die Aufgabenstellung dabei war wohl gewesen, eine Verkehrssituation zu zeigen, bei der Aufnahmen einer Dashcam bei der Rekonstruktion eines Unfalls helfen können. Die Glassplitter auf dem Asphalt sind denn auch in aller Klarheit zu bewundern.…

Mehr
Blog

Kritik an der DOCMA-Award-Jury

Die DOCMA-Award-Jury hat im Sommer 2017 über die diesjährigen Preisträger entschieden. Die Gewinner freuen sich. Alle anderen finden die Bilder und ihre Bewertung teils gut, teils schlecht. So ist es in jedem Jahr, und damit können wir leben. Wie immer gab es auch Kritik an der DOCMA-Award-Jury, wenn auch nur in zwei Zusendungen. Doc Baumann stellt die Positionen vor. Um es gleich vorwegzuschicken: Ich teile keine der im Folgenden vertretenen Meinungen. Weder die von Thomas Wilsdorf, der die auf Platz 2 der Meister platzierte Montage von Christine Gerhardt zerreißt, noch die aus deren Antwort. Und schon gar nicht den Text von M.H.. Die ersten beiden wollten wir eigentlich im Heft bei den Leserbriefen veröffentlichen, was aber wegen ihrer Länge schwierig…

Mehr
Blog

Photoshop-Scheuklappen

 Behauptungen lässt sich auf unterschiedliche Weise entgegentreten: Man kann sie mit Gegenargumenten in Frage stellen, in eine allgemein unbeliebte Schublade stecken oder die Person angreifen, welche die Behauptung aufgestellt hat. Doc Baumann kriegt immer mal wieder zu hören: Schuster, bleib’ bei deinen Leisten! Aber was sind seine Leisten überhaupt? Einen Text als Blog zu verfassen und zu verbreiten ist nur die erste Hälfte; die zweite besteht darin, dass Sie ihn lesen und gegebenenfalls kommentieren. Im Idealfalle bleibt es nicht dabei; die Kommentare werden wiederum von anderen ergänzt – zustimmend, ablehnend, nachfragend. So kommt ein spannender Prozess in Gang, bei dem alle Beteiligten etwas lernen können. So habe ich zum Beispiel von einer Leserin aus Göttingen nach meinem vorigen Blog zu…

Mehr
Blog

Falsche Bildkritik?

Seit zehn Jahren nimmt Doc Baumann in seiner DOCMA-Rubrik fehlerhafte Bildmontagen aus den Medien unter die Lupe. In Heft 73 kritisierte er eine Anzeige der Telekom – weniger wegen eines Montagefehlers, sondern aus astronomischen Gründen. Darf die Sonne an dieser Stelle stehen? War das eine falsche Bildkritik? Ein Gutachten der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA schafft nun Klarheit. Zur Vorgeschichte: Doc Baumann hatte behauptet: „Wieder einmal war es eine dieser großen, doppelseitigen und entsprechend teuren Anzeigen, in der sich ein gigantischer Montagefehler versteckte; diesmal im Stern und von der Telekom in Auftrag gegeben. »Gigantisch« ist hier wörtlich zu nehmen – das fragliche Objekt hat immerhin einen Durchmesser von fast 1,4 Millionen Kilometern. Und es steht an einer Stelle, wo es einfach nicht…

Mehr
Blog

Bildfehler auf Filmplakaten

Fehler bei der Bildbearbeitung passieren jedem. Mal kleinere, mal größere Patzer – und erstaunlich viele davon fallen offensichtlich niemandem auf. Und erstaunlich viele Fehler schaffen es auf Kinoplakate – mitunter die Aushängeschilder wirklicher Blockbuster mit großem Budget. Hier finden Sie von filmstarts.de eine schöne Sammlung solcher Fehler zusammengestellt: www.filmstarts.de/specials/1670.html Das Schöne: Probieren Sie auf dem jeweils oberen Bild zunächst selbst, den oder die Fehler zu finden, bevor Sie zu den Bildern mit den markierten Fehlern herunterscrollen. Mein persönliches Highlight ist hier Nicolas Cage auf dem „Bangkok Dangerous“-Cover. Da hat ausnahmsweise einmal nicht Cage sondern der Retuscheur „overacted“. 😉 Und dann beantworten Sie sich noch weitere Fragen: Stimmen Sie den markierten Fehlern tatsächlich in jedem Fall zu? Also handelt es sich…

Mehr
Technik

Gefälschte Filter

HapaTeam warnt vor Plagiaten des UV-Filters „HOYA Pro1 Digital 77mm UV(O)“, die vermehrt in Deutschland aufgetaucht sind.

Mehr
Blog

Obamas Geburtsurkunde gefälscht?

Erweist sich die von der US-Regierung ins Web gestellte Geburtsurkunde Obamas als Bumerang, weil sie sich leicht als Fälschung entlarven lässt? Wir haben uns die fragliche Datei genauer angeschaut.

Mehr
Back to top button
Close