Kontakt

Abo-Angelegenheiten


DOCMA Leserservice


Printon Publikationslösungen DM
Martina Kolditz
Verbindungsstraße 15
40723 Hilden
docma(at)printon.de
Telefon: 02103 – 33996-67
Telefax: 02103 – 33996-69


Mediaberatung Print und Online


Ina Künne
Wallstraße 28
D-21335 Lüneburg

Telefon: +49 (0)4131-266 11 97


Online-Redaktion


Johannes Wilwerding
Markthöhe 40
D-35043 Marburg

Telefon: +49 (0)6424-943 28 21

 


Kontaktformular





Ich habe die AGB und die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden.

Kommentar

  1. Lieber Olaf Giermann,
    danke für den Ausflug in die selektive Farbkorrektur im Heft 85. Beim Durcharbeiten des Heftes ist mir aufgefallen, dass der Farbwähler in Photoshop gar nicht so objektiv ist, wie ich dachte. Erstellt man beispielsweise ein leeres Dokument und füllt es mit Rot (255,0,0) und schaut gleichzeitig auf die CMYK-Einstellungen, kann man nicht das ablesen, was man erwarten würde
    CMYK (0%, 100%, 100%, 0%). Je nachdem welches Farbprofil das Dokument hat, erscheint folgendes Ergebnis:
    Adobe RGB CMYK (0% ,92%, 79%, 0%)
    sRGB CMYK (0%, 95%, 91%, 0%)
    ProPhotoRGB CMYK (0%, 100%, 67%, 0%).
    Andererseits kann man feststellen, wenn man Lab-Daten eingibt und anschließend die Farbe mit der Pipette misst, erhält man andere Ergebnisse, als man eigegeben hat.
    Diese Unterschiede sind m.E. sehr gravierend. Mich würde interessieren wie es dazu kommt. Vielen Dank.

    Freundliche Grüße

    Wolfgang Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close