Surftipps

Schichtaufnahmen ohne Röntgen

Dass man mit einer Kantenschleifmaschine und einer Digitalkamera Filme erzeugen kann, die an Aufnahmen aus dem Kernspintomographen erinnern, zeigt Laurin Döpfner in einem Kurzfilm.

Mit einer Tischler-Kantenschleifmaschine wurde vom Werkstück (Holz, Walnuss, Trafo, Schädel oder analoger Kamera) immer ein halber Millimeter abgeschliffen und fotografiert. Aus rund 650 Aufnahmen entstand so ein Kurzfilm, der die innere Struktur von Natur und Technik gegenüberstellt.
Die Arbeitsschritte sind in einzelnen Bildern auf flickr erklärt. Hier gehts zum Video.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close