Technik

Standardzoom für Fujifilm X-Kameras

Fujinon_XF16-55mm_FrontFUJIFILM kündigt für Februar ein lichtstarkes und wettergeschütztes FUJINON 16-55-mm-Zoom für die spiegellosen Systemkameras der X-Serie an. Das FUJINON XF16-55mm deckt einen Brennweitenbereich von 24-84 mm (äquivalent zu KB) ab und bietet eine durchgängige Blendenöffnung von F2,8.

Das optische System besteht aus 17 Elementen in 12 Gruppen, darunter drei asphärische Linsen und drei ED-Linsen. Zur Minderung von Streulicht kommt eine Nano-Vergütung zum Einsatz. Neun Blendenlamellen bilden eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung.

Das Zoomobjektiv besitzt eine Innenfokussierung, die auf einer leichten Fokuslinse und einen Twin-Linearmotor basiert. Dies soll einen schnellen und leisen Autofokus ermöglichen. Die schnellste Autofokus-Geschwindigkeit von 0,06 Sekunden erreicht das neue XF-Objektiv in Kombination mit einer Systemkamera der X-Serie, die über einen Phasen-Autofokus verfügt. Das sind aktuell die „FUJIFILM X-T1“, „FUJIFILM X-T1GS und „FUJIFILM X-E2“. Die “AF+MF”-Funktion ermöglicht nahtloses manuelles Fokussieren. Wenn der Auslöser halb durchgedrückt wird, um das Motiv automatisch zu fokussieren, kann die Feinjustierung über den manuellen Fokusring erfolgen. Ein Firmware-Upgrade beim entsprechenden Kameragehäuse ist notwendig, um diese Funktion nutzen zu können (Geeignete Modelle: FUJIFILM X-Pro1 / X-E1 / X-E2 / X-T1 / X-T1GS). In Verbindung mit dem beinahe lautlosen Verschluss der Kamera kann nahezu geräuschlos fotografiert werden, verspricht Fujifilm.

Der Fokus- und der Blendenring des Objektivs sind ebenso wie das Objektivgehäuse aus Metall gefertigt. Das Bajonett ist aus Messing hergestellt. Mit seinem Gewicht von 655 Gramm ist das FUJINON XF16-55mm dennoch leicht und handlich. Darüber hinaus ist das XF16-55mm sowohl spritzwasser- als auch staubgeschützt und bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad kälteresistent. Es empfiehlt sich daher besonders für den Einsatz mit der FUJIFILM X-T1 und deren Batteriegriff VG-XT1, die beide ebenfalls wetter- und staubgeschützt sind.

Das FUJINON XF16-55mm F2.8 R LM WR soll im Februar für 1100 Euro in den Handel kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Fujifilm.

 

Technische Daten

Objektiv FUJINON XF16-55mm F2.8 R LM WR
Optischer Aufbau 17 Elemente in 12 Gruppen(inkl. 3 asphärische und 3 ED Linsen)
Brennweite f=16-55mm
(äquivalent zu KB: 24-84mm)
Bildwinkel 83,2°~29°
Größte Blende F2,8
Kleinste Blende F22
Anzahl der Blendenlamellen:Blendenstufen: 9 (annähernd runde Blendenöffnung)1/3 EV (19 Stufen)
Fokusbereich Normal: 0,6m~∞Makro: 30cm~10m (Weitwinkel), 40cm~10m (Telebereich)
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,16x (Tele)
Maximaler Durchmesser x Länge(distance from camera lens mount flange) Φ83,3 x 106,0mm (Weitwinkel)/129,5mm (Tele)
Gewicht (ohne Objektivdeckel und Sonnenblende)(excluding caps and hoods) 655g
Filterdurchmesser φ77mm

 

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close