Technik

Leistungsstark und wetterfest – Canon Speedlite EL-1

Leistungsstark und wetterfest – Canon Speedlite EL-1

Canon kündigt mit dem Speedlite EL-1 einen leistungsstarken und wetterbeständigen Aufsteckblitz mit zahlreichen professionellen Funktionen an. Dank einer Leitzahl von 60 kann es auch weiter entfernte Motive und größere Gruppen ausleuchten. Seine kurze Blitzaufladezeit von nur etwa 0,1 – 0,9 Sekunden erlaubt bis zu 170 Blitzauslösungen in Serie bei voller Leistung, die sich bei Bedarf auf bis zu 1/8.192 reduzieren lässt – etwa für Makrofotos. Außerdem sind Highspeed-Reihenaufnahmen mit niedrigerer Leistungsstufe möglich. Wenn der wechselbare Lithium-Ionen-Akku voll aufgeladen ist, können bis zu 335 Blitze bei voller Leistung abgegeben werden. Eine Ladezustandsanzeige informiert über die Restkapazität.

Leistungsstark und wetterfest – Canon Speedlite EL-1

Das neue Blitzgerät wurde vor allem für Profikameras wie die EOS-1D X Mark III und EOS R5 entwickelt. Wenige Knöpfe bieten in Verbindung mit einem Joystick den schnellen Zugriff auf alle wichtigen Einstellungen und Funktionen. Der Blitzkopf ist für das indirekte Blitzen vertikal um 120 Grad nach oben schwenkbar und kann nach links und rechts um 180 Grad gedreht werden. Ein zweifarbiges LED-Hilfslicht ermöglicht es, vor der Aufnahme zu erkennen, wo und wie das Blitzlicht auf das Motiv fällt und wo Schatten entstehen. Die Intensität und Farbe der LEDs lässt sich am Blitzgerät einstellen. Das Speedlite EL-1 lässt sich sowohl über Funk als auch optisch auslösen. 

Der neu entwickelte Akku des Typs LP-EL Akku ist darauf ausgelegt, schnell eine große Menge Energie zu liefern. Er wird mit dem gleichen Ladegerät (LC-E6/LC-E6E) aufgeladen, das auch für die Akkus vieler Canon-Kameras verwendet wird.

Ab Anfang des kommenden Jahres 2021 soll das Speedlite EL-1 ist für rund 1150 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Leistungsstark und wetterfest – Canon Speedlite EL-1

Pressemitteilung von Canon

Canon Speedlite EL-1– Zuverlässiger Profi-Blitz für die unvergesslichen Momente

14. Oktober 2020. Canon präsentiert das Speedlite EL-1. Das neue Blitzgerät überzeugt mit robustem, wetterbeständigem Design für eine zuverlässige Performance auch unter rauen Bedingungen. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in praxisgerechten Leistungsoptionen, die von voller Leistung bis hinunter zu 1/8.192 reichen. Das gibt Fotografen mehr Kontrolle und Präzision bei der kreativen Ausleuchtung. Die extrem schnelle Blitzaufladezeit von nur ca. 0,1 bis 0,9 Sekundenᶦ und der neu entwickelte Canon LP-EL-Akku sorgen für eine höhere Anzahl an Blitzen und schnellere Bildraten. Zusammen mit den aktuellen professionellen Canon DSLR- und spiegellosen Kameras erlaubt das Speedlite EL-1 Fotojournalisten, Sport-, Wildlife- und Hochzeitsfotografen, selbst jene unvergesslichen Momente festzuhalten, die sich nicht wiederholen lassen. Um das professionelle Niveau visuell zu unterstreichen, verfügt das Speedlite EL-1 als erstes Canon Speedlite wie die Objektive der L Serie über den legendären roten Ring – das Canon Markenzeichen für professionelle Bildqualität.

  • Extrem schnelle Blitzaufladezeit von nur ca. 0,1 bis 0,9 Sekunden1
  • Integrierte Kühlung und Vorschau LEDs
  • Erweiterte Leistungsstufen – bis zu 1/8.192
  • Leistungsstarker Akku für bis zu 335 Auslösungen bei voller Leistung
  • Leitzahl 60

Besonders leistungsfähig

Das Speedlite EL-1 verfügt über eine konstant starke Blitzleistung, mit der unter praktisch allen Bedingungen der entscheidende Moment festgehalten werden kann. Die Leistungsstärke und Reichweite drücken sich über eine beeindruckende Leitzahl von 60 aus. Damit lassen sich auch weiter entfernte Motive zuverlässig ausleuchten. Das Blitzgerät liefert die aktuell höchste kontinuierliche Auslöseleistung aller Canon Speedlites. Die extrem schnelle Blitzaufladezeit von nur ca. 0,1 – 0,9 Sek.1 ermöglicht bis zu 1702 Blitzauslösungen in Serie bei voller Leistung.

Wer über einen längeren Zeitraume hinweg fotografiert, hat mit dem Speedlite EL-1 die nötige Sicherheit im Gepäck. Eine praktische Anzeige für den Ladezustand des Canon LP-EL-Akkus sorgt dafür, dass die beim Langzeiteinsatz gefürchtete Angst vor leeren Batterien der Vergangenheit angehört. Der Lithium-Ionen-Akku überzeugt durch seine hohe Zuverlässigkeit und erlaubt ca. 335 Blitze bei voller Leistung. Das Speedlite EL-1 verfügt über ein aktives Kühlsystem mit internem Lüfter und sorgt so selbst bei längeren Einsätzen für eine konstante Blitzleistung – ideal für ausgedehnte Sessions bei Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Mit kompatiblen EOS Kameras, die den Modus „Priorität Reihenaufnahmen“ unterstützen, kann das Blitzgerät zur Aufnahme schneller Action-Sequenzen eingesetzt werden. Dabei wird die Blitzleistung automatisch um eine Stufe gesenkt und die ISO-Empfindlichkeit automatisch um eine Stufe erhöht. Das schont den Akku, verlängert die Bereitschaftszeit und verkürzt die Ladezyklen.

Hohe Flexibilität dank erweiterter Steuerungsmöglichkeiten

Das Speedlite EL-1 ist extrem vielseitig und bietet eine maximale Freiheit bei der Einstellung. Es ist zudem das erste Canon Speedlite, das mit einem zweifarbigen LED-Hilfslicht ausgestattet ist. Damit sieht man genau, wo und wie das Blitzlicht auf das Motiv fällt. Die Intensität und Farbe der LEDs kann dabei direkt am Blitzgerät eingestellt werden. Das Speedlite EL-1 bietet außerdem eine neue Option, die Leistung auf bis zu 1/8.192 zu reduzieren. So lässt sich die Lichtmenge z. B. bei der Makrofotografie ganz gering halten, während sie bei einem Porträt oder einer Landschaft vor dem nächtlichen Himmel entsprechend erhöht werden kann. Das Speedlite EL-1 kann mit bis zu 15 weiteren Blitzgeräten in einer Gruppe verbunden werden und eignet sich damit für fast jede Studioumgebung. Die Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang3 ist jetzt ebenfalls bei der Funkauslösung möglich, was die kreativen Möglichkeiten weiter erhöht. Mit der Funktion zur Speicherung der Blitzbelichtung (FE) kann das Speedlite EL-1 die letzte E-TTL Blitzeinstellung speichern. Wird dann der manuelle Blitzmodus gewählt, kann mit nur geringen Veränderungen schnell und einfach ein gleichbleibendes Setup erstellt werden.

Zuverlässige und robuste Konstruktion

Mit einem ähnlichen Witterungsschutz wie Kameras der Canon EOS-1D X Serie ausgestattet, bleibt das Speedlite EL-1 auch bei anspruchsvollen Wetterbedingungen wie z.B. starkem Regen einsatzbereit. Durch die Verwendung desselben elektronischen Kontaktmechanismus wie beim beliebten Speedlite 600EX II-RT ergeben sich zwei Vorteile: Zum einen wird der effektive Mechanismus zur Entfernung von Staub genutzt, zum anderen das zweikanalige Kommunikationssystem für die Backup-Kommunikation zwischen Kamera und Blitz, wodurch Fehlzündungen vermieden werden. Des Weiteren bietet die neue Xenon-Röhre eine bessere Haltbarkeit, mehr Genauigkeit und Konsistenz, wodurch das Blitzen mit niedriger Leistung möglich wird.

Intuitives Design, einfache Bedienung

Das Speedlite EL-1 wurde entwickelt, um der Leistung von Profikameras wie der EOS-1D X Mark III und EOS R5 gerecht zu werden. Dafür verfügt es über ein neues benutzerfreundliches Interface und einen Joystick, mit denen Fotografen mühelos durch das Menü navigieren und Einstellungen schnell ändern können. Das LC-Display wurde mit einer Hintergrundbeleuchtung und weißem Text auf schwarzem Hintergrund ausgestattet, so dass die Einstellungen auch bei schwierigem Umgebungslicht lesbar bleiben. Außerdem wurde der Blitzkopf so verbessert, dass er nun um 120° schwenkbar ist. Damit kann er auch nach hinten abstrahlen – ideal für das indirekte Blitzen. Ein Bounce-Adapter sowie zwei Farbfilter sind im Lieferumfang enthalten. Der neue Canon LP-EL Akku wurde speziell entwickelt, um schnell die große Menge Energie zu liefern, die für das Laden des Speedlite EL-1 benötigt wird, was seine außergewöhnliche Leistung erst möglich macht. Er wird mit dem gleichen Ladegerät (LC-E6/LC-E6E) aufgeladen, das auch für die Akkus zahlreicher Canon Kameras verwendet wird.

Das neue Speedlite EL-1 ist voraussichtlich ab Anfang 2021 zum Preis von 1.149,00€ UVP im Handel erhältlich.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close