Surftipps

Verdrehte Architektur

Der spanische Fotograf Victor Enrich verändert Gebäude durch Bildbearbeitung so, dass sie zwar unmöglich, aber dennoch echt aussehen.

Für eines seiner neuen Projekte fotografierte Victor Enrich das Münchner Hotel Deutscher Kaiser, das gegenüber dem Hauptbahnhof steht. Anschließend verbog, verdrehte, kippte und zerstückelte er das Gebäude nach allen Regeln der digitalen Kunst. Um alles echt aussehen zu lassen, fügte er die passenden Schatten, Menschen, Autos und andere Elemente hinzu. Dabei kamen 88 neue, unmögliche Kompositionen heraus. Auch andere Münchner Gebäude waren vor dem Fotografen nicht sicher.
Wie er dabei vorging, lesen Sie auf den Internetseiten der Süddeutschen Zeitung. Die Arbeiten dieser Serie und andere Kunstwerke finden sich auf der Internetseite des Künstlers.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close