Polfilter

Blog

Ein, zwei oder drei Polfilter – viel hilft viel?

Was passiert eigentlich, wenn man mehrere Polfilter vor das Objektiv schraubt? Und wie verhält sich ein variables ND-Filter, das ja aus zwei Polfiltern besteht? Diese Frage hat einen konkreten Hintergrund, denn sie wurde kürzlich im Fuji-X-Forum gestellt. Ein Teilnehmer hatte ein Polfilter vor das Objektiv seiner spiegellosen Systemkamera geschraubt, um störende Reflexionen zu unterdrücken. Als er davor noch ein variables ND-Filter setzte, kehrten die störenden Reflexe jedoch wieder zurück. Wie kann das sein? Zwei Polfilter schlucken mehr Licht als einer allein – oder? (Quelle: Rollei) Licht ist ja eine elektromagnetische Schwingung, und es schwingt in einer Ebene. Normalerweise kommen im Licht alle möglichen Schwingungsebenen vor, und das bezeichnet man als unpolarisiertes Licht. Wenn das Licht nun aber in einem geeigneten…

Mehr
Surftipps

Verdrehte Architektur

Der spanische Fotograf Victor Enrich verändert Gebäude durch Bildbearbeitung so, dass sie zwar unmöglich, aber dennoch echt aussehen.

Mehr
Software

iPad-App für Himmelsmontagen

Wer den Himmel eigener Bilder zu langweilig findet, kann ihn relativ flott mithilfe der iPad-App „Auto Sky Fx HD“ durch ein interessanteres Himmelsmotiv ersetzen.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Randverfärbungen übermalen

Unsauber freigestellte Konturelemente wie Haare, bei denen ein Teil des ehemaligen Hintergrunds mit kopiert wurde, lassen sich manchmal mit Nachbelichter und Abwedler korrigieren.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Auswahlrahmen weichzeichnen

Da allzu harte Konturen bei freigestellten Objekten unnatürlich wirken, sollte man die Auswahlbegrenzungen vor dem Kopieren weichzeichnen.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Flauschige Kontur

Bei Objekten aus, die eine zwar unregelmäßige, aber dennoch einheitlich „aufgelöste“ Kontur besitzen, ist das Freistellen einfacher als bei komplexen Konturen.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Haare freistellen

Wichtige Voraussetzung für eine überzeugende Fotomontage sind sorgfältig freigestellte Haare.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Plug-ins zum Freistellen

Arbeitserleichterungen beim Freistellen in Photoshop versprechen Plug-ins verschiedener Anbieter.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Extrahieren

Zu den auf Bildfarben reagierenden Auswahlwerkzeugen gehört der Filter Extrahieren.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Ebenenmaske

Die komfortabelste Art und Weise, um einen Bildbereich vor einem neu hinzugefügten Hintergrund optimal angepasst freizustellen, ist eine Ebenenmaske.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Maskierungsmodus

Der Maskierungsmodus überlagert ein Bild mit einer farbigen Maske, die sich mit allen Werkzeugen und Filtern wie ein beliebiges Graustufenbild bearbeiten lässt.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Farbauswahlen

Bei vielen Bildern ist es einfacher, die Farbe des Hintergrunds zum Auswählen zu nutzen, als mit Lasso oder Zeichenstift zu arbeiten.

Mehr
Tipps

Montage vorbereiten: Lasso und Zeichenstift

Jede Montage beginnt mit der Zusammenstellung der Bilddateien, aus denen Sie Elemente entnehmen möchten, und der Auswahl der Bereiche, die Sie in der späteren Montage zusammenfügen wollen.

Mehr
Tutorials

Bildperspektive ermitteln: Auf- und Untersicht

Vor allem bei Montagen müssen die perspektivischen Bedingungen separat fotografierter Objekte beachtet werden.

Mehr
Freeloads

PSD-Dateien für Montagen

Die Website Photoshop Freebies hat eine Sammlung von 25 ausgefallenen Photoshop-Dateien zusammengestellt, die frei verwendet werden dürfen.

Mehr
Freeloads

Glühbirnen-Aktion für Photoshop

Mit den Light Bulb actions von Panos FX kommt die gute alte Glühbirne zu neuen Ehren.

Mehr
Tutorials

Freistellen mithilfe von Ebenenmodi

Nicht nur Werkzeuge wie Werkzeuge wie das Lasso, Zeichenstift und Zauberstab oder der Befehl „Farbbereich auswählen“ eignen sich zum Freistellen.

Mehr
Blog

Geil ist geil ist billig

DOCMA-Leser Frank Kue nimmt einen billigen Werbeslogan und sein gestalterisches Pendant auseinander.

Mehr
Back to top button
Close