Technik

Tokina atx-m 85mm F1.8 FE für Sony E-Mount

Tokina atx-m 85mm F1.8 FE für Sony E-Mount

Tokina legt eine neue Serie von hochwertigen Objektiven zum erschwinglichen Preis für spiegellose Kameras auf. Der erste Vertreter ist das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE. Mit der Lichtstärke von 1:1,8, einer Brennweite von 85 Millimetern und einer Naheinstellgrenze von 80 cm eignet es sich für Porträts, Landschaften und Nahaufnahmen. Es ist mit Sonys Fast Hybrid AF-System und allen Sony AF-Funktionseinstellungen kompatibel und bietet laut Tokina dieselbe AF-Leistung wie proprietäre E-Mount-AF-Objektive. Der empfohlene Verkaufspreis von 539 Euro liegt zwar 111 Euro unter dem des vergleichbaren Sony-Objektivs, dieses ist aber derzeit im Fachhandel schon für 500 Euro zu haben. Auch beim Gewicht punktet das Sony-Objektiv. Es wiegt nur 371 Gramm, das Tokina-Objektiv dagegen 645.

Im optischen System des Tokina atx-m 85mm F1.8 FE sind 10 optische Elemente, darunter ein SD-Glas (Low-Dispersion), die in sieben Gruppen angeordnet sind, verbaut. Tokina verspricht eine hohe Auflösung über das gesamte Bild und einen hohen Kontrast bei natürlicher Farbwiedergabe. Verzerrungen und chromatische Aberrationen sollen sich im Minimalbereich bewegen. Das Frontelement sorgt mit seinem großem Durchmesser für einen geringen Lichtabfall und ein gleichmäßiges Bokeh.

Der ST-M-Fokusmotor ermöglicht ein leises, schnelles und genaues Fokussieren. Beim manuellen Fokussieren wird Sonys MF-Assistenzfunktion unterstützt. Alle Objektivdaten werden über elektronische Kontakte an die Kamera übertragen.

Die hier nicht abgebildete Streulichtblende ist im Lieferumfang enthalten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Tokina.

Tokina atx-m 85mm F1.8 FE: Technische Daten

Brennweite: 85mm
Größte Blende: F1.8
Kleinste Blende: F16
Format: Vollformat
Vergütung: Multi-Coating
Optische Konstruktion: 10/7 (Elemente/Gruppen)
Angle of View: 28.5°
Mindest-Fokussierabstand: 0,8 Meter
Fokussierung: Innenfokussierung
Blendenlamellen: 9
Filtergröße: 72mm
Gesamtlänge: 93,23mm
Maximaler Durchmesser: 80mm
Gewicht: 645g (ohne Kappe und Streulichtblende)
Mitgelieferte Streulichtblende: BH-727
Tokina atx-m 85mm F1.8 FE für Sony E-Mount

Pressemitteilung von HapaTeam

Das neue Tokina atx-m 85mm F1.8 FE Objektiv

Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE für Sony E-Mount Vollformat-Kameras ist das erste Objektiv der neuen atx-m Serie für spiegellose Kameras.

Tokina präsentiert die neue atx-m Serie für spiegellose Vollformat- und APC-S Kameras, die sich durch hohe Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. “m” steht für “mirrorless” – und gleichzeitig auch für die Motivation von Tokina, Fotografen und Filmern erschwingliche Objektive mit hoher Qualität zur Verfügung zu stellen, damit diese einzigartige und atemberaubende Aufnahmen erstellen können.

Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE ist ein völlig neu entwickeltes, mittelgroßes Teleobjektiv für Sony E-Mount-Vollformatkameras mit einer Brennweite von 85 Millimetern und hoher Lichtstärke, das sich hervorragend für Porträts, Landschaften und Nahaufnahmen eignet.

Die Herstellung nach den von Sony lizenzierten Spezifikationen gewährleistet die hohe Qualität des 85mm F1.8 FE, mit dem die neuesten und wichtigsten Funktionen der spiegellosen Sony-Kameras voll ausgeschöpft werden.

Für eine hohe Performance des Objektivs sorgen zehn optische Elemente, darunter ein SD-Glas (Low-Dispersion), die in sieben Gruppen angeordnet sind. Diese Elemente erzeugen Bilder mit hoher Auflösung von Rand zu Rand und hervorragendem Kontrast bei natürlicher Farbwiedergabe. Verzerrungen und chromatischen Aberrationen bewegen sich im Minimalbereich. Das Frontelement mit großem Durchmesser sorgt für einen geringen Lichtabfall und ein gleichmäßiges, wunderschönes  Bokeh.

MECHANIK & ELEKTRONIK

Der ST-M-Fokusmotors ermöglicht ein leises, schnelles und extrem genaues Fokussieren. Dank vollständig aus Metall gefertigtem Gehäuse und hochwertiger mechanischen Komponenten eignet sich das Objektiv auch hervorragend für eine sanfte und präzise manuelle Fokussierung.

Das Tokina atx-m 85mm F1.8 FE ist voll kompatibel mit dem Autofokus und den anderen Funktionen der Sony-Kamera und bietet dem Fotografen perfekte Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.

Kompatibilität zum Sony AF-System

Das Tokina atx-m 85 mm F1.8 FE ist mit dem Sony Fast Hybrid AF-System und allen Sony AF-Funktionseinstellungen kompatibel und bietet dieselbe AF-Leistung wie proprietäre E-Mount-AF-Objektive. Ebenso ist das Objektiv mit den manuellen Sony-Fokussierhilfen sowie dem Gesichts- / Augenprioritäts-AF sowie dem Echtzeit-Augen-AF kompatibel.

Kompatibel mit Sony MF Assist-Funktion

Die präzise manuelle Fokussierung wird durch die Kompatibilität mit der Sony MF-Assistenzfunktion gewährleistet. Dies geschieht, indem die Feineinstellung der Fokussierung durch manuelles Drehen des Fokussierrings über das Kameradisplay vorgenommen wird. Die MF-Assistenzfunktion aktiviert dabei automatisch die Bildvergrößerungsfunktion und elektronische Entfernungsskala.

Datenübertragung über elektrische Kontakte

Aufgrund der Datenübertragung des Objektivs über elektrische Kontakte erhält die Kamera die erforderlichen Infos vom Objektivchip, um Schattierungen, Verzerrungen und Farbfehler zu korrigieren. Optische Korrekturen können ebenso von der Kamera vorgenommen werden.

5-Achsen-Bildstabilisierung

Durch die Übertragung von Brennweitendaten zur Kamera lassen sich mit dem Tokina atx-m 85mm F1.8 FE die 5-Achsen-Bildstabilisierungsfunktionen der Sony-Kameras optimal nutzen.

Highlights im Überblick

  • Modernes Design und hohe Verarbeitungsqualität auf der Basis von eloxiertem, seidenmattem Metall und optischen Glasmaterialien.
  • Die große Blende sorgt für ein schönes Bokeh mit runden Lichtpunkten außerhalb des Fokusbereichs. Der große Durchmesser des Frontglases vermindert den Lichtabfall.
  • Hohe Bildqualität mit zuverlässiger Verhinderung chromatischer Aberrationen mithilfe von zehn Glaselementen, einschließlich einer SD-Linse.
  • Natürliche Farbwiedergabe und hoher Kontrast.
  • Effektive Verhinderung von Geisterbildern und Flares durch Super Low Reflection-Beschichtung mit wirkungsvoller Wasser-, Öl- und Staubabweisung.
  • ST-M-Fokussiermotor für leises, schnelles und genaues Fokussieren.
  • Sanftes und präzises manuelles Fokussieren durch Unterstützung der Sony Fokussierhilfen.
  • Datenkorrespondenz des Objektivs mit der Kamera. Dadurch kompatibel mit den Funktionen der Sony A7-Serie, wie 5-Achsen-Bildstabilisierung, AF mit Gesichts- und Augenpriorität, Echtzeit-Augen-AF, MF-Assistent und elektronische Entfernungsskala.
  • Sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Entwickelt und hergestellt gemäß den von Sony lizenzierten Spezifikationen.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button