Technik

Firmware-Updates für Lumix S1, S1R und S5: Externe Raw-Aufzeichnung und mehr

Firmware-Updates für Lumix S1, S1R und S5: Externe Raw-Aufzeichnung und mehr

Panasonic kündigt zum 13. Juli 2021 Firmware-Updates für die spiegellosen Vollformat-Kameras S1, S1R und S5 an. Außerdem wird Panasonic ein Plug-in für Photoshop CC veröffentlichen, das es ermöglicht, das HLG-Foto (HDR-Standbild) der LUMIX S-Serie mit Photoshop CC zu lesen, zu bearbeiten und zu speichern. Dadurch kann man die gespeicherten Bilddateien als HDR-Fotos auf einem HLG-kompatiblen Monitor über eine HDMI-Verbindung mit einer Kamera der LUMIX S-Serie aufrufen.

Mit dem Update erhalten die Lumix S1 (Firmware Version 2.1) und S5 (Firmware Version 2.3) eine Funktion für die Raw-Videodatenausgabe über HDMI an den Blackmagic Video Assist 12G HDR. Das Gerät erfüllt neben der Aufzeichnung unterschiedliche Aufgaben bei der Videoproduktion. Außerdem werden bei der S1 und S1R die Fotostile L.ClassicNeo und L.Monochrome S hinzugefügt. Dies ist bei der S1R die einzige Neuerung.

Um die Firmware der Lumix S1 auf Version 2.1 zu aktualisieren, wird der kostenpflichtige Upgrade Software Key DMW-SFU2 benötigt. Wurde dieser bereits mit der Kamera verwendet, muss er nicht erneut erworben werden.

Die Firmware-Updates für Lumix S1, S1R und S5 werden am 13. Juli 2021 (3:00 Uhr MESZ) auf den Kundensupportseiten von Panasonic veröffentlicht.


Pressemitteilung

Panasonic kündigt die Veröffentlichung von Firmware-Updates für Kameras der LUMIX S-Serie an

Panasonic veröffentlicht am 13. Juli 2021 Firmware-Updates für die spiegellosen Vollformat-Kameras S1, S1R und S5. Die Updates dienen der Verbesserung der Funktionen, der Benutzerfreundlichkeit und der Performance der Kameras.

Zusätzlich zu den Firmware-Updates wird eine neue Plug-in-Software für die Verwaltung von HLG-Fotos zur Verfügung gestellt, die von den LUMIX S-Kameras auf Adobe Photoshop CC aufgenommen wurden.
Die Updates enthalten die unten im Detail aufgeführten Verbesserungen und werden am 13. Juli 2021 (3:00 Uhr MESZ) auf folgender Kundensupportseite veröffentlicht:
https://av.jpn.support.panasonic.com/support/global/cs/dsc

S1 Firmware Version 2.1
1. Neue Funktionen und Optionen, die mit dem Upgrade Software Key DMW-SFU2 verfügbar sind.

*Benutzer, die bereits DMW-SFU2 haben, müssen keinen zusätzlichen DMW-SFU2 kaufen. Es ist nicht notwendig, die Kamera mit DMW-SFU2 zu aktualisieren, wenn die Aktualisierung mit DMW-SFU2 einmal zuvor durchgeführt wurde.

-RAW-Videodatenausgabe über HDMI zu Blackmagic Video Assist 12G HDR
[5.9K] / [4K] / [Anamorphic (4:3) 3.5K] 12-Bit RAW-Videodaten können über HDMI an den Blackmagic Video Assist 12G HDR ausgegeben werden, um als Blackmagic RAW aufgezeichnet zu werden.

BereichAuflösungBildrateAspektHDMI-Ausgabe
Vollformat5.9K (5888×3312)29,97p/25p/23,98p16:912-Bit
APS-C4K (4128×2176)59,94p/50p/29,97p/25p/23,98p17:912-Bit
APS-C
Anamorphic
3.5K (3536X2656)50p/29.97p/25p/23.98p4:312-Bit

*Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar.
*DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio ist erforderlich, um die Blackmagic RAW-Dateien wiederzugeben. DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio ist erforderlich, um die Blackmagic RAW-Dateien zu bearbeiten.

2. Weitere zusätzliche Funktionen
– L.ClassicNeo und L.Monochrome S wurden in Fotostil hinzugefügt.

S5 Firmware Version 2.3
1. Neue Funktion

-RAW-Videodatenausgabe über HDMI zu Blackmagic Video Assist 12G HDR
[5.9K] / [4K] / [Anamorphic (4:3) 3.5K] 12-Bit RAW-Videodaten können über HDMI an den Blackmagic Video Assist 12G HDR ausgegeben werden, um als Blackmagic RAW aufgezeichnet zu werden.

BereichAuflösungBildrateAspektHDMI-Ausgabe
Vollformat5.9K (5888×3312)29,97p/25p/23,98p16:912-Bit
APS-C4K (4128×2176)59,94p/50p/29,97p/25p/23,98p17:912-Bit
APS-C
Anamorphic
3.5K (3536X2656)50p/29.97p/25p/23.98p4:312-Bit

*Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar.
*DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio ist erforderlich, um die Blackmagic RAW-Dateien wiederzugeben. DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio ist erforderlich, um die Blackmagic RAW-Dateien zu bearbeiten.

S1R Firmware Version 1. 9
1. Funktionen hinzugefügt

– L.ClassicNeo und L.Monochrome S wurden in Fotostil hinzugefügt.

LUMIX HLG Photo für Adobe Photoshop (für alle Kameras der S-Serie)

Panasonic wird auch eine Plug-In-Software für Adobe Photoshop CC veröffentlichen. Durch die Installation dieser Plug-in-Software im PC kann das HLG-Foto (HDR-Standbild) der LUMIX S-Serie mit Photoshop CC gelesen, bearbeitet und gespeichert werden. So ist es möglich, die gespeicherten Bilddateien als HDR-Fotos auf einem HLG-kompatiblen Monitor über eine HDMI-Verbindung mit einer Kamera der LUMIX S-Serie aufzurufen.

Die Spezifikationen und Details finden Sie auf der folgenden Webseite:
https://panasonic.jp/support/global/cs/soft/download/lumix_hlgphoto.html

•’Blackmagic Design’, ‘Blackmagic RAW’ und ‘DaVinci Resolve’ sind eingetragene Marken von Blackmagic Design Pty. Ltd.
•Andere Marken und Handelsnamen sind die ihrer jeweiligen Inhaber.
•Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar.
•Design und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.


Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"