Technik

32-Zoll-Display für Foto- und Videobearbeitung

32-Zoll-Display für Foto- und Videobearbeitung

BenQ hat mit dem PhotoVue SW321C ein 32-Zoll-Display für Foto- und Videobearbeitung vorgestellt. Der hardwarekalibrierbare Monitor basiert auf einem IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 / 16:9) und deckt 99 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums, 100% des sRGB-Farbraums sowie 95 % von DCI-P3 / Display P3 ab. Die matte Bildschirm-Oberfläche soll zusammen mit der sogenannten „Paper Color Sync-Funktion“ dafür sorgen, dass Fotos auf dem Bildschirm und auf dem Papier fast gleich aussehen.

Die 10-Bit-Farbtiefe und die 16-Bit-3D-LUT des SW321C erzeugen laut BenQ makellose Farben mit hoher Genauigkeit (Delta E <2), die dank einer homogenen Ausleuchtung auf der gesamten Bildschirmfläche gleich dargestellt werden. Der Monitor eignet sich nicht nur für professionelle Bildbearbeitung und Grafik, sondern auch für die Videobearbeitung. Er unterstützt nativ unkomprimierte 4:4:4- oder 4:2:2- und 4:2:0-Chroma-10-Bit-Videoformate sowie HDR10 und HLG.

Die GamutDuo-Funktion des SW321C ermöglicht die gleichzeitige Betrachtung desselben Bildes oder Videos nebeneinander in zwei verschiedenen Farbräumen, zum Beispiel in Adobe RGB und sRGB. Für die Vorschau von Filmeffekten vor dem Anpassen von Bildern bietet das Gerät einen Schwarzweiß-Modus. Alle Farbmodi können über den kabelgebundenen Hotkey Puck gesteuert werden. Über die Drehfunktion des Controllers kann man durch das OSD-Menü navigieren und zwischen individuell definierten oder den vorhandenen Modi wechseln.

Der USB-C-Port des Monitors erlaubt die schnelle Übertragung von Foto-, Video-, Audio- und anderen Daten und versorgt gleichzeitig Peripheriegeräte wie Festplatten, Kartenlesegeräte oder Ähnliches mit Strom (bis zu einer Gesamt-Leistungsaufnahme von 60 Watt). Das Gerät verfügt außerdem über einen Displayport-1.4-Anschluss, zwei HDMI-2.0-Buchsen, zwei Downstream- und ein Upstream-USB-3.1-Ports sowie einen Kopfhöreranschluss.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein höhenverstellbarer Standfuß, der auch das Drehen des Displays ins Hochformat erlaubt, und eine abnehmbare Blendschutzhaube.

Der PhotoVue SW321C wird ab Werk mit einem individuellen Kalibrierungsbericht und Zertifizierungen von CalMAN und Pantone ausgeliefert.

Der PhotoVue SW321C ist ab sofort für 1900 Euro erhältlich. Weitere Informationen über das 32-Zoll-Display für Foto- und Videobearbeitung finden Sie auf den Internetseiten von BenQ. Das Datenblatt finden Sie hier.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close