RSS

Umfärben: Bilder teilweise entfärben

Ein sehr beliebter Effekt zur Steuerung der Aufmerksamkeit des Bildbetrachters besteht darin, durch Ru?cknahme der Umgebungsfarbe das Vordergrundmotiv hervorzuheben.

Entfärbungstechniken gibt es mehrere. Wir verwenden hier den „Kanalmixer“ als Einstellungsebene, wobei wir die Funktionsweise auf „Monochrom“ setzen. Einstellungsebenen sind automatisch mit einer Ebenenmaske kombiniert, die Sie in der Ebenen-Palette neben dem Einstellungsebenen-Symbol finden. Diese regelt durch ihre Fu?llfarbe die Anzeige der mit der Einstellungsebene verbundenen Änderungen. Konkret heißt das, wenn die Ebenenmaske weiß ist, sehen Sie die Änderungen, ist sie schwarz, werden die Änderungen ausgeblendet. Die Ebenenmaske können Sie mit dem Pinselwerkzeug bearbeiten, nachdem Sie sie per Klick in der Ebenen-Palette aktiviert haben. Um die Farbe des Vordergrundmotives wieder hervorzuholen, die durch die Kanalmixer- Ebenen ausgeblendet wird, malen Sie die entsprechenden Bildbereiche mit schwarzer Farbe auf der Ebenenmaske aus.
Tipp: Wenn Sie die Deckkraft der Einstellungsebene etwas absenken, wird auch der nicht per Ebenenmaske eingeblendete Hintergrund leicht farbig angezeigt.

Enzyklopädie_schmalDieser Tipp stammt aus dem Band „Farbkorrektur für Fotografen“ der Photoshop-Enzyklopädie, die Sie in unserem Webshop als e-Book kaufen können.

Related Posts

Mitdiskutieren