Freeloads

Info-Plug-in für Photoshop

Die kostenlose Photoshop-Erweiterung „Ink“ ermöglicht es, Eigenschaften von Photoshop-Ebenen automatisch zu erfassen und jeweils in einer separaten Ebene zu dokumentieren.

„Ink“ ist ein derzeit als Betaversion erhältliches Plug-in für Photoshop CS6 und CC, das Anwender vor allem bei der Weitergabe von Photoshop-Dateien mit Ebenen unterstützen will. Es sammelt automatisch Informationen wie Maßangaben, verwendete Fonts, Schriftgröße, Deckkraft usw. Diese werden jeweils in einer eigenen Ebene zusammengestellt und in einem grünen Rechteck im Bild angezeigt. Selbstverständlich lassen sich die Dokumentationsebenen ausblenden oder löschen.
Ink können Sie hier herunterladen. Nach einem Doppelklick auf die entpackte Datei „Ink.zxp“ öffnet sich der Extension Manager und das Plug-in wird installiert. Die Ink-Palette kann über das Photoshop-Menü »Fenster > Erweiterungen > Ink« aufgerufen werden.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close