Technik

Tamron entwickelt lichtstarkes Vollformat-Reisezoom für E-Mount

Tamron entwickelt lichtstarkes Vollformat-Reisezoom für E-Mount

Tamron entwickelt derzeit das nach eigenen Angaben weltweit erste Telezoom-Objektiv mit Anfangsblende F2 für Sony E-Mount-Kameras – ein lichtstrakes Vollformat-Reisezoom mit großem Brennweitenbereich.

Das Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD eignet sich aufgrund seines großen Zoombereichs sowie seiner kompakten und leichten Konstruktion besonders für die Reisefotografie und bietet laut Hersteller eine hohe Abbildungsleistung über den gesamten Zoombereich. Seine Lichtstärke von F/2–F2,8 ermöglicht auch Aufnahmen von Innenräumen und Nachtszenen. Ein VXD-Autofokus (Voice-coil eXtreme-torque Drive) mit Linearmotor soll für eine schnelle und präzise Fokussierung sorgen. Nahaufnahmen sind mit dem neuen Objektiv in Weitwinkelstellung ab einer Mindestentfernung von 35 Zentimetern möglich.

Das Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD ist mit Tamrons ebenfalls angekündigter, neuer Desktop-Software „Tamron Lens Utility“, kompatibel, die es erlaubt, Anpassungen der Objektiv-Funktionen vorzunehmen und die Firmware zu aktualisieren. Die bislang für diesen Zweck vorgesehene TAP-in Console ist dafür nicht mehr erforderlich, vielmehr wird das Objektiv mit einem separat erhältlichen Kabel (USB-Typ-A auf USB-Typ-C) direkt an den Computer angeschlossen.

Das Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Einen Preis nannte Tamron noch nicht.


Pressemitteilung

Tamron kündigt weltweit erstes1 Zoom-Objektiv
mit Blende F2 für spiegellose Systemkameras an

Lichtstarkes Reisezoom mit großem Brennweitenbereich
vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele

Der japanische Objektivhersteller Tamron, führend in der Herstellung von hochwertigen optischen Produkten, kündigt die Entwicklung des lichtstarken Telezoom-Objektivs 35‑150mm F/2-2.8 Di III VXD (Modell A058) für spiegellose Vollformatkameras mit Sony E‑Mount an.

Wesentliche Merkmale des 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD (Modell A058)

Das 35-150mm F/2-2.8 ist das weltweit erste1 Zoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2 für Vollformatkameras mit Sony E-Mount. Mit einer variablen Brennweite vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele deckt es den am häufigsten genutzten Zoombereich ab und bietet vielfältige Möglichkeiten zur Bildkomposition vom jeweiligen Standort aus. Das Objektiv eignet sich für beeindruckende Panorama- und Architekturaufnahmen bei 35 mm ebenso wie für dynamische Nahaufnahmen bei 150 mm.

Das neue Zoom-Objektiv ist ideal für Reise und Urlaub, wobei es sich mit seiner hohen Abbildungsleistung besonders auch für die ambitionierte Reisefotografie eignet. Die hohe Lichtstärke ermöglicht atemberaubende Bilder von Sonnenauf- und -untergängen sowie stimmungsvolle Aufnahmen von Innenräumen und Nachtszenen.

Der VXD-Autofokus (Voice-coil eXtreme-torque Drive) mit Linearmotor sorgt in jeder Situation für eine außergewöhnlich schnelle und präzise Fokussierung. Das fortschrittliche ergonomische Design des Gehäuses ist auf eine optimale Handhabung des Objektivs ausgerichtet.

„TAMRON Lens Utility“ für benutzerdefinierte Funktionen

Das Objektiv ist kompatibel mit der neuen Software „TAMRON Lens Utility“, die von Tamron speziell zur Konfiguration der eigenen Objektive entwickelt wurde. Nach der Installation des Programms auf einem Computer lässt sich das 35-150mm F/2-2.8 über ein Anschlusskabel3 mit dem Rechner verbinden, um verschiedene Funktionen des Objektivs individuell anpassen oder die Objektiv-Firmware aktualisieren zu können. Mithilfe der persönlichen Konfiguration lässt sich das Objektiv optimal an die jeweilige Aufnahmesituation, zum Beispiel Foto oder Video, anpassen.

Funktionen von TAMRON Lens Utility

  • Einstelloptionen der Fokussiertaste („Focus Set Button“)
    • A-B Fokus: Die Scharfstellung wechselt automatisch zwischen zwei vorab definierten Fokuspositionen (A und B)
    • Fokus-Voreinstellung: Der Fokus stellt auf eine vorab definierte Entfernung scharf
    • Wechsel der Fokusring-Funktion (Fokus/Blende): Der Fokusring kann wechselweise zur Scharfstellung oder zur Blendeneinstellung genutzt werden
    • Aktivierung einer Kamera-Funktion: Die Fokussiertaste lässt sich mit einer Kamerafunktion belegen

Die Funktion der Fokussiertaste lässt sich zurücksetzen

  • Fokusring mit verschiedenen Einstelloptionen
    • MF-Ringrotation: Wechsel der Drehrichtung des Fokusrings
      (rechts- oder linksdrehend)
    • MF-Methode: Wahl der Fokusmethode bei Verwendung des Fokusrings
    • Firmware-Update

Produkt-Highlights

  1. Weltweit erstes1 Zoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2-2.8 für spiegellose Systemkameras
  2. Vielseitiger Brennweitenbereich vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele
  3. Herausragende Abbildungsleistung über den gesamten Zoombereich
  4. Schneller und lautloser VXD-Autofokus für eine präzise Scharfstellung
  5. Beispiellose Nahaufnahmen mit kürzester Einstellentfernung von 33 cm bei Anfangsbrennweite 35 mm
  6. Handliches und kompaktes lichtstarkes Zoom-Objektiv

Technische Spezifikationen, Design und Funktionalität vorbehaltlich Änderungen.

1. Im Vergleich mit Wechselobjektiven für spiegellose Systemkameras mit Kleinbildsensor und Sony E-Mount-Anschluss.
2. Voraussichtlicher Zeitraum der Markteinführung. Abhängig von den weltweit getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie kann es zu Terminverschiebungen kommen.
3. TAMRON Connection Cable – Anschlusskabel (USB-Typ-A auf USB-Typ-C) separat erhältlich

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"