Technik

Neues Spitzenmodell: Sony Alpha 1 mit 50-MP-Sensor

Neues Spitzenmodell: Sony Alpha 1 mit 50-MP-Sensor

Sony hat mit der Alpha 1 eine neue Vollformat-Systemkamera vorgestellt, die angesichts ihrer Leistungsdaten und des Preises den ersten Platz im Kamera-Portfolio einnimmt.

Die Sony Alpha 1 bietet 50,1 Megapixel Auflösung und kann 8-K-Videos mit 30P und 4K-Videos mit 120P aufnehmen. Ihr mehrschichtiger, rückwärtig belichteter Vollformat-Sensor kann dank separater Schichten für Pixel und Schaltungen und einer neuen A/D-Wandlung deutlich schneller ausgelesen werden als bei bisherigen Sony-Kameras. In Verbindung mit dem neuen Bionz XR Bildprozessor sind blackoutfreie Serienaufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich. Der rauscharme Sensor bietet einen Standard-Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 32000, der auf ISO 50 bis 102400 erweiterbar ist.

Da die schnelle Sensorauslesung bis zu 120 AF/AE-Berechnungen pro Sekunde und damit doppelt so viele wie bei der Alpha 9 II ermöglicht, wurde auch die Autofokusleistung noch einmal spürbar gesteigert. Zusätzlich zum verbesserten Echtzeit-Augen-AF für Menschen und Tiere bietet die Alpha 1 erstmals in einer Kamera der Alpha-Serie einen Echtzeit-Augen-AF für Vögel.

Beeindruckend ist auch der OLED Quad-XGA-Sucher mit rund 9,44 Millionen Punkten und der sehr hohen Bildwiederholrate von 240 Bildern pro Sekunde. Er bietet zudem eine 0,90-fache Vergrößerung. An der Rückseite ist ein kippbares Display mit Touch-Bedienung angebracht. Eine überarbeitete Menüstruktur verspricht eine einfachere Navigation als bisher.

Der elektronische Verschluss der Kamera erlaubt geräuschlose Aufnahmen und die Blitzsynchronisation bis 1/200 Sekunde. Mit mechanischem Verschluss ist die Blitzsynchronisation bis zu 1/400 s möglich.

Die Alpha 1 ist ausgestattet mit zwei Mediensteckplätzen, die beide UHS-I- und UHS-II-SDXC/SDHC-Karten sowie neue CFexpress-Speicherkarten Typ A unterstützen. Für das Tethering und für schnelle Datentransfers stehen ein USB-Typ-C- und ein Netzwerkanschluss zur Verfügung. Bluetooth (v5.0) und WiFi sind ebenfalls an Bord.

Sony hat bisher nur eine englischsprachige Pressemitteilung veröffentlicht, ohne einen Preis für die Kamera zu nennen. Bei einigen Händlern wird die Alpha 1 jedoch bereits für 7300 Euro angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Sony.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"