RSS

OLYMPUS OM-D E-M5 Mark II

ID: 16812Olympus kündigt das Nachfolgemodell der spiegellosen Systemkamera OM-D E-M5 mit einem sehr effektiven Bildstabilisator und 40-MP-Aufnahmen an. Den 5-Achsen-Bildstabilisiator hat OLYMPUS für die E-M5 Mark II weiterentwickelt und erzielt damit nach eigenen Angaben eine Verwacklungs-Kompensation, die einer um fünf EV-Stufen verkürzten Verschlusszeit entspricht. Sony bringt es bei der Alpha 7II auf 4,5 Stufen. Die Stabilisierung soll sich besonders beim Filmen ohne Stativ und schlechten Lichtverhältnissen auszahlen. Im Movie-Modus zeichnet die Mark II mit einer hohen Datenrate von bis zu 77 Mbit/s auf und bietet eine große Auswahl an 1080-Full-HD-Formaten an. Die Videoaufnahme lässt sich über das 3 Zoll große dreh-, schwenk- und neigbare Touch-LCD verfolgen.

Ein weiterer Vorteil des neuen 5-Achsen-Bildstabilisationssystems besteht in der Möglichkeit, extrem hochaufgelöste Fotos aufzunehmen, die weit über die normale Kapazität des 16-Megapixel-LIVE-MOS-Sensors hinausgehen. Hierbei wird der Sensor zwischen den einzelnen Aufnahmen in 0,5-Pixelschritten bewegt, anschließend werden die acht Belichtungen zu einer zusammengefügt. So entsteht in der E-M5 Mark II ein 40-Megapixel-Bild.

Die Mark II verwendet denselben TruePic VII-Bildprozessor, der auch im Spitzenmodell OM-D E-M1 zum Einsatz kommt. Als Autofokus kommt das selbe System mit 81 Messfeldern zum Einsatz, das auch in der E-M10 verbaut ist. Serienaufnahmen bewältigt die E-M5 Mark II mit 10 Bildern/Sekunde (bisher 9) bei Verschlusszeiten von bis zu 1/16000 Sekunde (bisher 1/4000s).

Das Gehäuse der E-M5 Mark II ist nicht nur spritzwassergeschützt, sondern jetzt auch für den Einsatz bei Temperaturen von bis zu -10° geeignet.

Die OM-D E-M5 Mark II ist ab Ende Februar 2015 in Silber und Schwarz erhältlich (nur Body oder in verschiedenen Kit-Varianten), inkl. Akku, Ladegerät sowie dem aufsteckbaren, staub- und spritzwassergeschützten Blitz FL-LM3. Das Gehäuse kostet 1100 Euro, das Kit mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ ist für 1300 Euro, das Kit mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm 1:2.8 PRO für 1800 Euro erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Olympus.

Related Posts

Mitdiskutieren