Kalibrierung

Technik

HDR Referenzmonitor mit Kalibrierungssensor: EIZO ColorEdge PROMINENCE CG3146

Der Monitorspezialist EIZO bringt im Juni 2020 den neuen HDR-Referenzmonitor EIZO ColorEdge PROMINENCE CG3146 auf den europäischen Markt. Das 4K-Display mit 31 Zoll Diagonale bietet eine hohe Farbtreue, deckt den DCI-P3-Farbraum zu 99 % ab und wurde für den Einsatz in der Fernseh- und Filmindustrie entwickelt. Sein empfohlener Verkaufspreis liegt bei 28560 Euro. Der Referenzmonitor unterstützt HLG- (Hybrid Log-Gamma) und die PQ-Kurve (Perceptual Quantization) zur Bearbeitung von Fernsehinhalten, Filmen und anderem Video-Content in HDR. Sowohl HLG- und PQ-Kurve als auch Helligkeit sind präzise auf Referenzklasse-1-Niveau kalibriert. Eine 3D-24-BIT-LUT sorgt für die exakte Darstellung von Farben und weiche Verläufe. Mithilfe des eingebauten Sensors lässt sich das Gerät vollautomatisch rekalibrieren, bei Bedarf sogar selbsttätig nach einem definierten Zeitplan. Ein Temperatursensor misst permanent die…

Mehr
Technik

SpyderX UpGrade-Promotion – bis zu 80 € sparen

Der Farbmanagementspezialist datacolor bietet im Rahmen seiner SpyderX UpGrade-Promotion vom 9. bis 15 September 2019 den SpyderX Pro und den SpyderX Elite bis zu 80 Euro günstiger an. Beide Produkte sind Kalibrierungslösungen für Monitore, die auf dem Kolorimeter SpyderX basieren und sich bezüglich der mitgelieferten Software unterscheiden. Die SpyderX Elite-Software bietet gegenüber der SpyderX Pro-Software einige zusätzliche Expertenfunktionen. Normalerweise kosten die beiden Kalibrierungslösungen 179 beziehungsweise 279 Euro. Hintergrund der Aktion ist die in wenigen Wochen erwartete Einführung von Apples neuem 64-Bit-Betriebssystem Calalina (macOS 10.15). Dieses wird keine 32-Bit-Anwendungen mehr unterstützen, was auch zur Folge hat, dass ältere Peripheriegeräte nicht mehr verwendet werden können. Für den Spyder5 wird Datacolor deshalb in naher Zukunft eine 64-Bit-Version der Spyder-Software veröffentlichen. Die Spyder-Software für…

Mehr
Technik

Datacolor stellt neuen Kalibrierungssensor vor

Der Farbmanagement-Spezialist Datacolor hat einen neuen Kalibrierungssensor für die Kalibrierung von Monitoren und Beamern entwickelt, der schneller, präziser und benutzerfreundlicher als die bisherigen Spyder-Modelle ist. Der SpyderX ist in einer Pro-Version für 179 Euro und in einer Elite-Version für 279 Euro erhältlich. Im SpyderX hat Datacolor erstmals einen neu entwickelten Farbmesssensor mit einem optischen System kombiniert, um die Lichtempfindlichkeit und Messgenauigkeit zu erhöhen und eine detailliertere Anzeige von Schattenpartien sowie eine genauere Farbwiedergabe zu erzielen. Der SpyderX ist um ein Vielfaches schneller als seine Vorgängermodelle. Er verfügt über einen integrierten Umgebungslichtsensor, der das Raumlicht kontinuierlich misst und bei Abweichungen darüber informiert. Die dazu gehörige SpyderX-Software kann entweder zu einer Neukalibrierung auffordern oder den Monitor automatisch auf Basis benutzerdefinierter Profile kalibrieren, die…

Mehr
Sonderaktionen

Kostenlose Videotutorials von Datacolor und Foto.TV

Der Farbmanagementspezialist Datacolor veröffentlicht in Kooperation mit Foto.TV fünf kostenlose Videotutorials zum Thema Colormanagement, mit dem sich viele Anwender überfordert fühlen. Überwindet man jedoch die Berührungsängste, lassen sich durch konsequentes Farbmanagement viele Probleme, die gerade bei gedruckten Medien wie Fotobüchern, FineArt-Prints oder Großformatdrucken auftreten, vermeiden. Foto.TV-Moderator Marc Ludwig und Farbmanagement-Experte Oliver Mews zeigen in der fünfteiligen Tutorial-Serie anhand vieler Praxisbeispiele, worauf es beim Thema Colormanagement ankommt und was zu beachten ist, damit am Ende ein Bild entsteht, das genau den eigenen Vorstellungen entspricht. Jedes der Videos dauert zwischen 15 und 30 Minuten. Kostenlose Videotutorials von Datacolor und Foto.TV: Die Themen im Einzelnen Videotutorial 1: Wie und wo entstehen Farbfehler? Videotutorial 2: Farbfehler bei der Aufnahme – Kamerakalibrierung Videotutorial 3: Farbfehler bei…

Mehr
Blog

Farbecht

Mit der Zeit gewöhnt man sich an alles – leider auch an die falsche Farbwiedergabe seines Bildschirms. Und selbst falls man die Unstimmigkeiten zunächst noch wahrnimmt, stellt sich unser Gehirn allzu schnell darauf ein. Zum Problem wächst sich das aus, wenn man an einem solchen Monitor Bilder bearbeitet und dann veröffentlicht, denn für andere Betrachter können die Farben recht seltsam aussehen. Die Antwort liegt in einem durchgehenden Farbmanagement und ich habe mir dazu eine Lösung für den gesamten Workflow des Bildbearbeiters und Fotografen angeschaut. In ein Alu-Köfferchen verpackt bietet Datacolor sein Spyder5Studio an. Enthalten sind das Farbmessgerät Spyder5Elite für die Kalibrierung des Bildschirms, ein weiteres Messgerät (SpyderPrint) zur Profilierung des Druckers und das Target SpyderCube, das die Optimierung der Tonwerte in…

Mehr
Technik

Kleine Systemkamera

Mit der NEX-C3 stellt Sony die weltweit kleinste und leichteste Systemkamera mit Wechseloptik und APS-C Bildsensor vor.

Mehr
Back to top button
Close