Film

Blog

Vermeidbare Fehler

  Wenn der Gartenmarkt an der Ecke und das Möbel-Center im Gewerbegebiet ihre Prospektaufträge an den billigsten Anbieter vergeben, darf man keine beeindruckenden Montagen erwarten. Da hapert es dann oft ersichtlich bei der Bildlogik. Bei Hundert-Millionen-Projekten dagegen sollte dergleichen eigentlich nicht vorkommen. Doc Baumann hat sich Ridley Scotts Film „Alien Covenant“ auf DVD angeschaut – und ist entsetzt.   „Alien Covenant“ kam bereits vor etlichen Monaten in die Kinos. Da ich damals keine Zeit hatte, besorgte ich mir den Film jetzt auf DVD. Mit hohen Erwartungen, denn eigentlich finde ich – fast – alle Filme von Ridley Scott sehr überzeugend, zum Teil bahnbrechend. So war es bereits 1979 beim ersten „Alien“-Film, und auch „Prometheus“ deutete 2012 eine interessante Entwicklung an.…

Mehr
Blog

Digitale Wiedergeburt

35 Jahre ist es her, seit „Blade Runner“ in die Kinos kam. Die gerade angelaufende Fortsetzung „Blade Runner 2049“ wurde von Liebhabern des ersten Films – wie etwa Doc Baumann – mit Spannung erwartet. Detective Deckart/Harrison Ford durfte in der Zwischenzeit angemessen altern. Doch die Replikantin Rachael/Sean Young musste als Neuerschaffung nach alten Blaupausen durch eine digitale Wiedergeburt dargestellt werden. Wie überzeugend ist die CGI-Wiederauferstehung gelungen? Keine Angst, vom Inhalt des Films werde ich hier nichts verraten. Ich will Ihnen ja nicht die Spannung verderben. Nur so viel sei vorweggenommen: Es gibt wieder einen Blade Runner, einen Replikanten-Jäger also, und irgendwann nimmt der Kontakt zu seinem pensionierten Kollegen Deckard auf, der wie 1982 von Harrison Ford gespielt wird. Im Laufe…

Mehr
Blog

Bildauflösung: Sensor schlägt Film

Bei der Bildauflösung übertrumpft der Foto-Sensor längst den analogen Film. Auch wenn es vielen Traditionalisten nicht gefällt. Den Maßstab fotografischer Bildqualität setzt nicht mehr der Silberhalogenidfilm, sondern der Bildsensor. Und das nicht erst seit kurzer Zeit. Die Wachablösung geschah vor rund zehn Jahren. Ob es um die Auflösung, den Dynamikumfang, die Empfindlichkeit oder das Rauschen geht – in allen Punkten ist der Film weit abgeschlagen. Ich beschäftige mich nun seit rund 20 Jahren mit der Digitalfotografie. In dieser Zeit habe ich immer wieder gehört, das digitale Bild hätte wohl den einen oder anderen Vorzug; qualitativ sei der Film aber unerreicht. Vor 15 oder 20 Jahren musste man darüber nicht streiten. Der Unterschied war offensichtlich. Seit etwa 10 Jahren ist die Digitalfotografie aber nicht nur…

Mehr
Szene

video2brain Monatsabos

Das neue Abo-Modell für Video-Tutorials bietet flexible Nutzungsmöglichkeiten des kompletten Video-Angebotes zum günstigen Preis.

Mehr
Video-Tutorials

Meet the Masters mit Wacom

Wacom liefert mit jedem Intuos4-Grafiktablett das DVD-Tutorial „Meet the Masters“ aus und startet zusätzlich drei Newsflashs, um Anwender bei der Einarbeitung zu unterstützen.

Mehr
Back to top button
Close