Apple

Blog

Migrationsprobleme

Nein, hier soll es nicht darum gehen, dass Menschen schon seit jeher fortzogen, wenn das Leben anderswo besser zu werden versprach, sondern um die Migration von einem alten zu einem neuen Computer. Eine Übung, die ich aus leidvoller Erfahrung hasse … Viele lieben es ja, sich immer wieder etwas Neues zu kaufen. Zugegeben, das hat seinen Reiz, aber wenn ich mich an etwas gewöhnt habe und damit vertraut bin, sei es eine Kamera, ein Stabmixer, eine Geschirrspülmaschine oder ein Computer, möchte ich mich am liebsten nie mehr davon trennen. Leider werden einem solche Entscheidungen oft vom Schicksal aus der Hand genommen. Ein neues MacBook Air, ein altes MacBook Air, eine externe 2,5-Zoll-Platte, ein GaN-Netzteil und, ganz wichtig, ein Adapter von…

Mehr
Blog

Update auf macOS 10.15 Catalina?

Catalina: Warnhinweise Seit spätestens Anfang Oktober 2019 warnen verschiedene IT-Seiten und Blogs vor dem Update auf macOS Catalina – vor zwei Wochen auch schon mein Kollege Johannes Wilwerding in den DOCMA-News. Nicht weil es ein schlechtes Update wäre, sondern weil Apple damit wieder einmal alte Zöpfe (in diesem Fall 32-Bit-Apps) abschneidet und weil viele Softwarehersteller trotz langer Ankündigung der Änderungen und langer Betaphase mal wieder vor sich hingetrödelt haben, so dass es hier und da Probleme oder kleinere Schluckaufs gibt. Angesichts der vielen bestehenden Meldungen zum Thema Catalina (und auch Photoshop) kann ich mir einen Blogbeitrag hier bei DOCMA sparen. Dachte ich mir. Und Profis, die vom Funktionieren ihrer Software abhängig sind, updaten sowieso nicht mal eben so auf das…

Mehr
Blog

Will mich Apple ärgern?

Auch als ein in der Wolle gefärbter Mac-Anwender seit nunmehr gut 30 Jahren ärgere ich mich über die kleinen Schikanen, die mir mein Lieblingscomputerhersteller Apple immer wieder in den Weg legt. Dazu gehört nicht nur, dass mir Apple jetzt schon seit längerer Zeit die Kauflust verdirbt – ich brauche eigentlich einen Nachfolger für mein altersschwaches MacBook Air, hasse aber die Aussicht, mir dazu noch Adapter, Kartenleser oder gleich ein Dock kaufen zu müssen, nur um dank hässlicher Dongles wieder alle Schnittstellen zu haben, die ich brauche und die mein altes MacBook Air von Haus aus hat (ganz zu schweigen vom extrem nützlichen MagSafe-Anschluss des Netzteils, den Apple unverständlicherweise abgeschafft hat. Um den nachzurüsten, ist ein weiterer Dongle nötig). Es sind…

Mehr
Blog

Warnung vor der Time Machine

Nein, dies ist kein Beitrag zu dem Problem, was aus Ihnen wird, wenn Sie mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit reisen und dabei Ihre Großmutter umbringen. Die Warnung richtet sich an Mac-Anwender, die Ihre Daten per Time Machine sichern – und sich dann wundern, wenn sie plötzlich verschwunden sind.   Die Time Machine ist eigentlich ein feines Werkzeug. Einmal eingerichtet und einer – möglichst großen – Festplatte zugewiesen, dupliziert sie kontinuierlich Ihre Daten und erlaubt auf diese Weise, nicht nur ältere Versionen einer Bildmontage schnell zu rekonstruieren, sondern notfalls auch auf eine frühere Programmversion zurückzugehen, wenn sich das Upgrade der neuen mal wieder als unausgereift und absturzgefährdet erweist. Im entsprechenden Dialog unter den „Systemeinstellungen“ aktivieren Sie die Time Machine und…

Mehr
Blog

Kann man auf Apples Software setzen?

Walt Mossberg, der Apples Geschichte über viele Jahre wohlwollend kommentiert hatte, früher beim Wall Street Journal und jetzt bei re/code und The Verge, und den Steve Jobs einst „unseren Freund“ nannte, äußerte sich jüngst kritisch über die abnehmende Qualität von Apples Anwendungssoftware. Aber ist das eine neue Entwicklung? Ich rate schon seit langem davon ab, bei kritischen Projekten auf Apples Software zu setzen. Wohlgemerkt: Ich bin in der Wolle gefärbter Mac-Fan, arbeite seit 1987 mit dem Macintosh und besitze natürlich auch ein iPhone, einen iPod, und ein iPad. Aber meine Apple-Vorliebe betrifft die Hardware und das Betriebssystem. Wenn es dagegen um Apples Anwendungssoftware geht, bin ich ein gebranntes Kind. Vor knapp 30 Jahren, als ich noch als Wissenschaftler im Bereich…

Mehr
Blog

Zwei Bit machen den Unterschied

Unter dem Titel „Bitte 10 Bit!“ bemängelte Martin Fischer in der aktuellen c’t 10/2015 Apples „10-Bit-Lücke“. Das blieb – speziell unter Apples eingeschworenen Fans – nicht ohne Widerspruch, aber was hängt wirklich an diesen zwei Bit, die bessere Grafikkarten liefern und die etliche Monitore verarbeiten könnten, denen Apples Betriebssystem aber den Durchlass verweigert? Auch in der DOCMA hatten wir schon verschiedentlich auf diesen Umstand hingewiesen: Hochwertige Monitore, wie sie typischerweise auf dem Arbeitsplatz des Bildbearbeiters stehen, können mehr als nur die 256 Helligkeitsabstufungen auflösen, die sich mit 8 Bit pro RGB-Kanal kodieren lassen. Grafikkarten bieten deshalb oft die Option, 10 statt 8 Bit zu liefern, womit die Auflösung auf 1024 Helligkeitsstufen und rund eine Milliarde Farbabstufungen (statt 16,8 Millionen bei…

Mehr
Szene

Kreativität trifft Produktivität.

  Im Februar und März macht die CPN-Roadshow unter dem Motto „Kreativität trifft Produktivität“ in Hamburg, München und Essen Station. Die Tour richtet sich an Medienmacher und Kreative und wird von der CPN Cooperation Network GmbH – dem Netzwerk für Apple-Fachhändler und Apple-Systemhäuser – ausgerichtet. Themen der diesjährigen Tour sind Wege im Projektmanagement, ein besserer Workflow mit der Adobe Creative Cloud, der Einsatz neuer Macs und iOS-Geräte im geschäftlichen Alltag sowie Daten- und Netzwerksicherheit. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Online-Reservierung ist aber erforderlich. Laut Veranstalter präsentieren auf der CPN Roadshow Hersteller und Experten, wie Kreative und Marketingmanager in Zukunft den Workflow optimieren, ihren Kunden bessere Lösungen bieten und sich dadurch erfolgreicher am Markt positionieren können. So zeigt Apple-und Adobe-Trainerin Rebekka…

Mehr
Technik

Speicherlösung für den neuen Mac Pro

Promise kündigt die weltweit ersten Raid-Systeme mit der schnellen Thunderbolt 2-Schnittstelle an.

Mehr
Technik

Hoffnung für professionelle Mac-Anwender

Nach jahrelangem Innovationsstau beim Mac Pro überrascht Apple mit einem grundlegend neu designten, leistungsfähigen Desktopcomputer.

Mehr
Technik

Drahtlosspeicher für iPad und Co

Das Kingston Wi-Drive bietet bis zu 32 GB mobilen Flash-Speicher für Apple-Geräte und gleichzeitigen Zugang für bis zu 3 Anwender.

Mehr
Software

Update für Aperture 3

Das Update auf Version 3.1.2 soll Fehler beheben und die Stabilität von Aperture 3 verbessern.

Mehr
Back to top button
Close