black-week-2018_ankuendigung
Software

TV-Tipp: Inszenierte Fotografie

In der Reihe „Photo“ zeigt arte am Sonntag, den 2. Februar, einen Beitrag zum Thema „Inszenierte Fotografie“.

In der Sendereihe „Photo geht es um die großen Strömungen der Fotografie – von den Anfängen bis heute. Jede Folge befasst sich mit einem bestimmten Aspekt der Geschichte und Entwicklung der Fotokunst. Das Thema am 2. Februar 2014 ist die „inszenierte Fotografie“, bei der es seit den 60er Jahren nicht mehr darum geht, einen Augenblick möglichst objektiv festzuhalten, sondern eine Geschichte zu erzählen. Der Film befasst sich mit wesentlichen Techniken zur postmodernen Dekonstruktion der scheinbaren Authentizität der Fotografie, heißt es in der Ankündigung.
Mehr dazu finden Sie auf den Internetseiten von arte.TV

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close