RSS

TV-Tipp: Inszenierte Fotografie

In der Reihe „Photo“ zeigt arte am Sonntag, den 2. Februar, einen Beitrag zum Thema „Inszenierte Fotografie“.

In der Sendereihe „Photo geht es um die großen Strömungen der Fotografie – von den Anfängen bis heute. Jede Folge befasst sich mit einem bestimmten Aspekt der Geschichte und Entwicklung der Fotokunst. Das Thema am 2. Februar 2014 ist die „inszenierte Fotografie“, bei der es seit den 60er Jahren nicht mehr darum geht, einen Augenblick möglichst objektiv festzuhalten, sondern eine Geschichte zu erzählen. Der Film befasst sich mit wesentlichen Techniken zur postmodernen Dekonstruktion der scheinbaren Authentizität der Fotografie, heißt es in der Ankündigung.
Mehr dazu finden Sie auf den Internetseiten von arte.TV

Related Posts

Mitdiskutieren