KINews & Szene

Stable Diffusion goes Video

Stable Diffusion goes Video

Stability AI arbeitet an einer Stable-Diffusion-Version, mit der sich aus Fotos Bewegtbilder generieren lassen. Auf der Stability AI-Website stellt das Open Source-Unternehmen Stable Video Diffusion vor, sein erstes Basismodell für generatives Video, das auf dem Bildmodell Stable Diffusion basiert.

Das generative KI-Videomodell befindet sich noch in der Entwicklung. In vier kurzen Videoclips wird der aktuelle Stand demonstriert. Derzeit ist es bereits möglich, aus einem Standbild eine Videosequenz zu erzeugen. Das Bild-zu-Video-Modell wurde so trainiert, dass es 25 Frames mit einer Auflösung von 576×1024 px bei einem gleichgroßen Kontext-Frame generiert. Geplant ist außerdem eine Text-zu-Video-KI.

Der Code für die Forschungsversion von Stable Video Diffusion wurde bereits auf GitHub veröffentlicht. Die Gewichte, die für die lokale Ausführung des Modells erforderlich sind, finden sich auf der Hugging Face-Website von Stability AI. Weitere Details zu den technischen Möglichkeiten des Modells sind einem Forschungspapier zu entnehmen, das Stability AI ebenfalls veröffentlicht hat.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button