RSS

Pinsel-Power

Im Fokus-Workshop der DOCMA 59 dreht sich alles um das Thema Pinsel. Wir erklären Ihnen nicht jedes noch so winzige Detail (dafür ist die Photoshop-Akademie da), sondern geben Ihnen einen Überblick über die Power-Features der Pinselwerkzeuge.


Kennen Sie den Unterschied zwischen Pinsel- und Mischpinsel? Oder den zwischen Mischpinsel und Wischfinger-Werkzeug? Wussten Sie dass es in Photoshop vier verschiedene Pinselspitzen-Arten gibt und dass es einen Unterschied macht, ob Sie eine Pinselvorgabe und eine Werkzeugvorgabe speichern? Wissen Sie, wie man eigene Pinsel erstellt und speichert und wie Sie ganz schnell eigene Pinselsets erstellen? Und wie Sie die Pinselspitzen-Größe, -Härte bzw. -Deckkraft sowie die Farbe durch interaktives Klicken und Ziehen direkt im Bild einstellen können? Würden Sie gerne mit einem aufgenommenen Bild malen, aber der Stempel springt immer wieder auf den Ursprung zurück?
Die Antworten auf all diese Fragen finden Sie bereits auf den ersten vier Seiten unseres zehnseitigen Fokus-Workshops.
Auf den anderen Seiten lernen Sie, wie Sie ein Foto in ein Gemälde verwandeln können, ganze Pflanzen, Ketten und Menschmassen mit wenigen Pinselstrichen erzeugen, was es mit dem „Verblassen“-Wert auf sich hat und wie Sie dank selbst erstellter Pinsel selbst komplizierte Freistellsituationen meistern. Falls das alles noch nicht reicht, erfahren Sie dann, wie Sie die gleiche Zeichnung mit verschiedenen Pinselspitzen wiederholen, exakt-illustrative Strichführungen erzwingen und um die Kurve weichzeichnen können.
Zehn Seiten rund um Pinsel – so vollgepackt mit Infos wie noch nie. Einige Beispiele aus dem Workshop zeigt die oben stehende Montage.

DOCMA 58 erhalten Sie ab dem 9.4. am Kiosk und gedruckt oder als PDF bereits jetzt bei uns im Webshop.

Related Posts

Mitdiskutieren