DOCMA Artikel

Kanalmixer: Surreale Graustufen

Das kreativie Potenzial des Werkzeuges „Kanalmixer“ wird von den meisten Photoshoppern schwer unterschätzt. Olaf Giermann zeigt in der DOCMA-Akademie, wie man sich die Technik zunutze macht.

Lassen Sie sich durch Richtwerte, Vorgaben und gelbe Warndreiecke im Kanalmixer bloß nicht kreativ einschränken. Der Kanalmixer ermöglicht auch extreme Tonwertumsetzungen. Wenn Sie Grüntöne stark aufhellen und Blautöne stark abdunkeln, erzielen Sie einen digitalen Infraroteffekt, auch wenn dieser echten Infrarotaufnahmen nicht das Wasser reichen kann. Aber Vorsicht: Achten Sie bei extremen Änderungen auf hochwertige Aufnahmen in 16-bit-Farbtiefe, da sonst schnell unschöne Artefakte entstehen.

Einen ausführlichen DOCMA-Akademie-Workshop zu allen Techniken rund um das Thema "Kanalmixer" finden Sie im DOCMA-Heft Nr 47 (4-2012) ab Seite 34. Mehr Infos zum Heft gibt es hier. Wer keine Lust hat zum Kiosk zu gehen, kann sich diese Ausgabe (und ältere) bequem bei uns im Webshop bestellen.

Schlagworte
Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close