DOCMA Artikel

Die im Dunkeln sieht man doch – Raw-Probleme lösen

Raw-Probleme lösen

Raw-Dateien spielen ihr großes Potential vor allem in der Available-Light-Fotografie aus. Anstatt den ISO-Wert zu pushen und damit Einbußen beim Dynamikumfang hinzunehmen, ist es oft besser, unterbelichtete Raw-Fotos zu machen und diesen Makel bei der Entwicklung zu kompensieren. Dabei ist es aber nicht damit getan, bloß die Belichtung zu korrigieren. Michael J. Hußmann erklärt in einem Beitrag auf Spiegel Online, worauf es bei der Raw-Entwicklung unterbelichteter Bilder außerdem noch ankommt, und wie man selbst aus unbrauchbar wirkenden, unterbelichteten Raws noch ansehnliche Bilder macht und Raw-Probleme löst.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close