Exif- und IPTC-Daten editieren

Die Verarbeitung von Bilddaten ist ein zentrales Element der beiden Lightroom-Versionen. Christian Thieme zeigt Ihnen, mit welchen Funktionen sich Bilder besser organisieren lassen und welche Unterschiede es zwischen Lightroom und Lightroom Classic gibt.

Als Nutzer von Lightroom Classic kommen Sie noch in den Genuss, Metadaten-Standards per Hand ergänzen zu können. Im neuen Lightroom hingegen fehlt beispielsweise der IPTC-Standard. Wichtig sind zusätzliche Metadaten dann, wenn die Bilder auch außerhalb von Lightroom oder Lightroom Classic in Datenbanken eingepflegt werden. Eine Möglichkeit könnte sein, dass Sie Lightroom lediglich zum Entwickeln Ihrer Fotos nutzen oder auch als Pressefotograf arbeiten. In diesen Fällen übermitteln IPTC-Daten mehr

Inhaltsinformationen an eine externe Bilddatenbank. In Lightroom Classic markieren Sie dazu ein Bild im »Bibliothek«-Modul. In der rechten Spalte blendet Lightroom Classic das Menü Metadaten (a) ein. Über ein Kontextmenü (b) wählen Sie den gewünschten Standard aus, den Sie bearbeiten möchten. Zusätzliche Informationen ergänzen Sie anschließend in den …

Dieser Inhalt ist Teil unserer Premium-Inhalte von DOCMA2go.

Als Abonnent einloggen

DOCMA 2GO abonnieren

Das DOCMA-Magazin als wöchentliches E-Mail-Update. Mehr erfahren.

  • 30 Tage kostenlos
  • Danach nur 39,90 EUR/Jahr
2Go jetzt kostenlos testen!

Alle E-Abos vergleichen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Back to top button