RSS

Extremes Weitwinkel-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras

Extremes Weitwinkel-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras

Extremes Weitwinkel-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras

Venus Optics kündigt mit dem LAOWA 9mm f/2,8 ZERO-D das derzeit extremste Weitwinkel-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras an. Das kompakte und leichte Manuell-Fokus-Objektiv bietet einen Bildwinkel von 113° und ist ausschließlich manuell zu fokussieren. Auch die Blendeneinstellung erfolgt manuell.

Das optische System besteht aus 15 Elementen in 10 Gruppen. Zwei asphärische Linsen und drei Linsen mit extrem geringer Dispersion reduzieren laut Hersteller sowohl die chromatische Aberration wie auch optische Verzeichnungen auf ein absolutes Minimum. Venus Optics verspricht scharfe Abbildungen bis in die Bildecken.

Das LAOWA 9mm f/2,8 ZERO-D ist ab Mai 2018 mit Sony E-, Fuji X- und Canon EF-M-Bajonett zum Preis von 619 Euro erhältlich. Der Vertrieb für Deutschland erfolgt über die B.I.G. GmbH.

 


Weitwinkel-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras: Technische Daten


 

  • Brennweite: 9 mm
  • maximale Blendenöffnung: f/2.8
  • minimale Blendenöffnung: f/22
  • Blendenlamellen: 7
  • Blendeneinstellung manuell
  • Bildwinkel: 113°
  • Sensorformat: APS-C
  • minimaler Fokussierabstand: 12 cm
  • Abbildungsmaßstab: 1:7,5
  • Optischer Aufbau: 15 Elemente in 10 Gruppen
  • Fokussierung: manuell
  • Filtergewinde: 49 mm
  • Abmessungen (DxL): 60 × 53 mm
  • Gewicht: 215 Gramm

 

Mitdiskutieren