Fotografen

Blog

Der Streit um die Passfotos

Laut einem Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums von Horst Seehofer (CSU) sollten Passbilder nur noch auf dem Amt gemacht werden dürfen – also durch die Behörde selbst – und nicht mehr bei einem Fotografen. Daran gab es von Fotografen massiven Protest. Die Union rudert nun in diesem Streit zurück und erwägt eine Entschärfung der Reform. Der Streit um die Passfotos, worum gehts? Worum geht es genau? Die Gesetzesänderungen soll Bildmanipulationen ausschließen. Ein Beispiel wäre das Kombinieren zweier Gesichter zu einem neuen („Morphing“), wodurch der Pass dem Inhaber und der Person mit den geborgten Gesichtselementen einen Grenzübertritt ermöglichen würde. Alternativen? Aber mal Hand aufs Herz: Kann eine Behörde die Authentizität eines Fotos nicht auch prüfen, indem ein Mitarbeiter das Passbild einfach mit dem…

Mehr
Tipps

Bilder sicher in der Cloud speichern

Bilder sicher in der Cloud speichern Schon lange ist die Digitalisierung in der Fotografie ein Thema. Bereits seit der Umstellung von analoge auf digitale Kameras stellt sich für Fotografen immer wieder die Frage: Wohin mit den Datenmengen? Wie können diese sicher verwahrt werden? Natürlich werden Fotos zunächst auf dem Speicher der Kamera abgelegt. Danach dann auf einem PC oder einer Festplatte. Die technischen Entwicklungen der letzten Jahre bietet Fotografen, Fotostudios und Agenturen eine noch effektivere Lösung: Das Speichern der Fotos in der Cloud. Wie steht es heute um die Sicherheit der Daten in der Cloud? Welche Schritte gilt es zu beachten um Fotos effektiv vor fremden Zugriffen zu schützen? Die Cloud: Der heute sicherste Datenspeicher? Die Cloud wurde von vielen…

Mehr
Blog

#MeToo Debatte: WeToo?

Die #MeToo Debatte war dringend nötig. Doch sie zieht auch eine Reihe von Irritationen nach sich. Christoph Künne hat sich mit den Konsequenzen auseinandergesetzt.  Hallo, ich bin der Christoph, 51 Jahre alt, weiß, männlich, ­heterosexuell. Ich könnte auch sagen: ich bin ganz normal. Aber das wäre nicht zeitgemäß. „Normal“ gibt es nicht mehr, das ist langweilig. Wenigstens irgendeiner Minderheit sollte man angehören. Glück gehabt, immerhin bin ich Sexist. Allerdings ist mein Sexismus vergleichsweise subtil: Ich glaube nicht, dass jede Frau nur freudig darauf wartet, dass ich ihr zwischen die Beine fasse. Aber ich ­blicke durchaus gerne in dargebotene Dekolletés, erfreue mich an zur Schau gestellten, bedeckten und unbedeckten weiblichen Formen. Hin und wieder verliere ich gar ein lobendes Wort über die dargebotene…

Mehr
Blog

Menschen verschlanken mit PortraitPro Body

Photoshop bringt etliche hilfreiche Verzerrungswerkzeuge mit: Verflüssigen, Verformen oder das Formgitter. Haben Sie es mit Bildern von Personen zu tun, kommen vor allem Anwender mit weniger Erfahrung mit einer spezialisierten Software wie PortraitPro Body für die digitale Gewichtsreduzierung weitaus schneller und komfortabler zum Ziel. Aber auch Profis können sich damit die Arbeit erleichtern. Ein Testbericht von Doc Baumann. Wenn ich in meiner Kinder- und Jugendzeit ehrfürchtig durch die Säle der Kasseler Gemäldegalerie wanderte, kam ich häufig auch an den riesigen Gemälden von Peter Paul Rubens vorbei, mit ihren nicht weniger riesigen Frauengestalten. Das war zwar hohe Kunst – aber mit den Models aus dem Playboy, den der eine oder andere aus meiner Klasse heimlich mit in die Schule brachte, konnten…

Mehr
Bücher

LUMAS Künstlerbücher

Mit Künstlerbüchern erweitert LUMAS das Sortiment für Kunstsammler um hochwertige Bildbände, die in den über 35 Galerien weltweit erhältlich sind. Den Auftakt machen sechs Künstlermonographien. In Zusammenarbeit mit den Fotografen (aktuell Stefanie Schneider, Werner Pawlok, Larry Yust, Horst und Daniel Zielske, Rafael Neff, Sabine Wild) hat das zehnköpfige Kuratoren-Team von LUMAS Bildbände entwickelt, die neben den gefragtesten Arbeiten auch neue Werke beinhalten. Weitere Künstlerbücher sind bereits in Arbeit und werden in Kürze publiziert. Ein Vorwort, Künstlertexte von renommierten Autoren sowie Interviews beleuchten die Arbeitsweisen der jeweiligen Fotografen. Die Bücher im Format 34 x 30 cm sind im LUMAS-Onlineshop für jeweils 29,90 Euro erhältlich.   Beschreibung von Lumas Die Publikation „Magical Realism“, die die monumentalen Arbeiten des Künstlerduos Horst & Daniel…

Mehr
Freeloads

Font-Management in OS X Mountain Lion

Extensis bietet Mac-Usern einen 32-seitigen Leitfaden für die Schriftverwaltung zum kostenlosen Download an.

Mehr
Software

Schriftverwaltung für Kreative

Extensis präsentiert mit Suitcase Fusion 5 eine neue Version des Fontmanagers für Adobe Creative Cloud, Creative Suite und Quark XPress.

Mehr
Software

Fontmanager für Kreative

Extensis hat mit Suitcase Fusion 4 eine verbesserte Version seiner Schriftverwaltungssoftware vorgestellt. Sie ermöglicht das Suchen und Verwalten von Schriften direkt in Adobe Indesign, Illustrator, Photoshop.

Mehr
Software

Weihnachts-Fonts

Muss es spezielle Weihnachts-Fonts geben? Der Schriften-Designer Gerd Wiescher meint, das solle so sein – auch, wenn er weiß, welche Hintergründe und geschicht-lichen Entwicklungen dieses Fest zu dem haben werden lassen, was es heute ist.

Mehr
Software

Web Fonts mit Photoshop nutzen

Das Web Font Plug-in von Extensis ermöglicht die Nutzung von WebINK-Schriften und Google Web Fonts bei der Gestaltung von Website-Elementen in Photoshop.

Mehr
Bücher

Schreibschriften-Fonts

Der neue Titel aus dem Mainzer Schmidt-Verlag ist eine schöne Mischung von Nachschlagewerk und Bilderbuch.

Mehr
Back to top button
Close