RSS

Tuning für Photoshop Elements

Der Entwickler Andrei Doubrovski hat sein Photoshop-Elements-Add-on „Elements+“ aktualisiert und die Kompatibilität mit Photoshop Elements 12 hergestellt.

In Photoshop Elements schlummern viele Fähigkeiten des großen Bruders Photoshop, allerdings bleiben sie üblicherweise verborgen. Wer diese nutzen möchte, kann nahezu 100 Funktionen in der Hobbysoftware freischalten. Recht unkompliziert geht das mit der für 12 USD erhältlichen Software-Erweiterung „Elements+“. Das Patch gibt es für alle Versionen von Photoshop Elements. Für die älteren Versionen sind seine Möglichkeiten jedoch wesentlich bescheidener, da diese vollständig auf Aktionen basieren. In jüngeren Ausführungen, ab Photoshop Elements 6.0, werden hingegen Skripte verwendet. Der Zugang zu den neu gewonnenen Funktionen erfolgt über die Effekte-Palette.
Zu den von Elements+ freigeschalteten Funktionen gehören von Photoshop bekannte Menübefehle und Werkzeuge aus den Bereichen Farb- und Tonwerte, Auswahlen, Ebenen, Smart-Objekte, Ebenenstile, Maskierungsfunktionen, Smartfilter, Pfade, Text und Scripen.
Elements+ beinhaltet jeweils einen Installer für Windows bzw. Mac OS. Mehr Informationen und eine Übersicht mit allen Funktionen finden Sie auf der deutschsprachigen Internetseite von Andrei Doubrovski.

Related Posts

Mitdiskutieren