black-week-2018_ankuendigung
Software

Photoshop Elements mit Entwacklungsfilter und Dunstentferner

Elements-14-Boxshot_FrontAdobe hat Photoshop Elements 14 und Premiere Elements 14 mit relativ bescheidenen Neuerungen veröffentlicht. Die diesjährigen Versionen der Programme für Hobbyanwender verfügen über eine optimierte Benutzeroberfläche für eine noch einfachere Navigation durch Menüs und Funktionen. Wie schon bei Photoshop CC lassen sich Kamerverwacklungen und Dunst in Fotos jetzt nachträglich mit einem Klick reduzieren. Außerdem können Anwender ihre Filme jetzt auch im hochauflösenden 4K-Standard bearbeiten.

Für Einsteiger wurde ein Assistent implementiert, der sie durch 34 Bearbeitungsvorgänge führt. Der Schnellbearbeitungsmodus ist laut Adobe in Photoshop Elements jetzt noch einfacher zu bedienen. Kleinere Makel lassen sich dadurch schneller retuschieren.

Um Bilder mit bestimmten Menschen und Orten schneller zu finden, steht Anwendern in der integrierten Bilderverwaltung – dem Elements Organizer – eine entsprechende Stichwortsuche zur Verfügung.

Photoshop Elements 14 und Premiere Elements 14 sind ab sofort für Mac und Windows zum Preis von knapp 100 Euro unter www.adobe.de erhältlich. Upgrades von einer früheren Version kosten 81 Euro. Beide Programme zusammen gibt es auch im Paket für 149 Euro beziehungsweise 123 Euro.

 

Bewegungsunschärfe
Bewegungsunschärfe
Dunstreduzierung
Dunstreduzierung
Entwacklung
Entwacklung

 

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close