DOCMA Artikel

Schwarzweißfotos mit dem Schweißglas

Um Überbelichtungen zu vermeiden, kann man beim Fotografieren die Helligkeit reduzieren. Nur sind die Ergebnisse dann oft flau. Tilo Gockel zeigt, wie sie anschließend zu prächtigen Schwarzweißbildern kommen.


Ein gleißend strahlender Himmel: Will man Überbelichtung vermeiden, so muss man die Helligkeit in solchen Situationen mit einem Neutraldichte-Filter reduzieren. Ein Schweißglas kann als behelfsmäßiger Ersatz dienen. Diese Gläser sind preiswert im Baumarkt zu bekommen. Um das Schweißglas sicher mit dem Objektiv zu verbinden, habe ich mir einen Pappaufsatz gebastelt, der zwar nicht schön ist, aber seinen Zweck erfüllt.
Den ganzen Workshop aus DOCMA 50 lesen Sie hier auf Spiegel-online.

Schlagworte
Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer und von Beginn an Chefredakteur der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler ist ein leidenschaftlicher Porträtfotograf. Er arbeite seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close