DOCMA Artikel

Photoshop-Tipp: Generelles Ein- und Umfärben per Farbkreis

Photoshop-Tipp: Generelles Ein- und Umfärben per Farbkreis
Photoshop-Tipp: Generelles Ein- und Umfärben per Farbkreis

Mit dem Regler »Farbton« rotieren Sie sämtliche Farben durch den Farbkreis, der im Dialog sozusagen abgewickelt dargestellt wird. Aus diesem Grund ist das Bildergebnis beim Ein- und Umfärben dasselbe, wenn Sie den Regler auf Anschlag nach links oder rechts ziehen. Bei geringen Änderungen können Sie die Farben subtil optimieren (a), durch kräftigeres Verschieben des Farbtons erzielen Sie Falschfarben-Effekte (b). Aktivieren Sie die Checkbox »Färben« (c), wird das komplette Bild mit dem im Farbkreis gewählten »Farbton« monochrom eingefärbt. Mit »Sättigung« und »Helligkeit« stimmen Sie Farbe ab.

 


Generelles Ein- und Umfärben per Farbkreis: Weitere Tipps zum Farbton/Sättigung-Dialog finden Sie in der neuen DOCMA 81 (Ausgabe März/April 2018)


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

 

 

 

 

 

 

Schlagworte
Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close