RSS

DOCMA Award 2015/2016

„Privatsphäre kaputt? –
Das Leben vor der Kamera“

Schon immer gab es ein Interesse an dem Privatleben anderer Menschen – vor allem, wenn es um bekannte Personen der Öffentlichkeit ging und geht. Früher blieb es meist bei Klatsch und Tratsch – doch mit der Erfindung der Fotografie wurde es möglich, Szenen schneller als jeder Maler zuvor festzuhalten – und zwar ohne die notwendige Interpretation und die mit diesem Prozess einhergehenden Schwierigkeiten, das Gesehene auf Leinwand oder zu Papier zu bringen.

Teaser2


Weitere Details zur Ausschreibung und alle Gewinnerbilder des Jahres 2015


 

 


Bilder von der Jury-Sitzung auf Schloss Rauischholzhausen


 


Bilder der Fotoaktion im Museum für Kommunikation in Frankfurt/Main


 


Bilder der Ausstellungseröffnung bei DJV in Berlin


 

Mitdiskutieren