Technik

Lichtstarkes Sigma 105-Millimeter-Objektiv

Lichtstarkes Sigma 105-Millimeter-Objektiv
Lichtstarkes Sigma 105-Millimeter-Objektiv

Sigma kündigt ein weiteres, besonders lichtstarkes Vollformat-Objektiv der Art-Produktlinie an. Das 105mm F1.4 DG HSM | Art wird es mit Sigma-, Nikon-, Canon- und Sony-E-Mount-Anschluss geben.

Das neue Objektiv ist laut Sigma das Flaggschiff aller neun angebotenen Objektive mit der Lichtstärke f/1,4 – darunter fünf für Vollformat-Kameras und drei für APS-C-Kameras. Um eine hohe optische Leistung zu erzielen, wurden 17 Glaselemente in 12 Gruppen verbaut – eine für ein Festbrennweiten-Objektiv ungewöhnlich große Anzahl. Durch den Einsatz von drei FLD-Glaselementen, zwei SLD-Glaselementen und einem asphärischen Linsenelement sollen Farblängsfehler minimiert und eine sehr hohe Auflösung erzielt werden. Sigma verspricht einen extrem scharfen Fokusbererich und ein wundervolles Bokeh mit sehr natürlichen Farben – eine ideale Voraussetzung für Porträts. Das optische System minimiert auch die sagittale Koma, sodass sich dieses Objektiv ebenso gut für Nachthimmel-Aufnahmen eignet. Um möglichst viel Licht einzufangen, ist die Frontlinse relativ groß, woraus ein Filterdurchmesser von 105mm resultiert. Der Autofokus arbeitet laut Sigma schnell und präzise, wobei bei den meisten Kameras jederzeit manuell in die Scharfstellung eingegriffen werden kann.

Das Objektiv ist staub- und spritzwassergeschützt. Dazu sind der Objektivanschluss, der Fokusring, die Fronteinheit sowie andere Bereiche mit einer Dichtung versehen, was den Einsatz unter allen Witterungsbedingungen ermöglicht. Darüber hinaus ist die Frontlinse des Objektivs durch eine wasser- und ölabweisende Beschichtung geschützt, die zudem die Reinigung erleichtert.

Die E-Mount-Version des Objektivs unterstützt die kamerainternen Funktionen wie Bildstabilisierung und Objektiv-Aberrationskorrektur. Zudem ist das Objektiv mit Sonys Schärfenachführungs-AF kompatibel, der bei einem Anschluss mit dem MC-11-Konverter nicht verfügbar wäre. Sigma plant, Sony-E-Mount-Versionen aller derzeit in der Art-Produktlinie erhältlichen Vollformat-Festbrennweiten von 14mm bis 135mm anzubieten. Die Ausführungen mit Sigma- und Canon-Anschluss können zudem mit dem Anschluss-Konverter MC-11 an E-Mount-Kameras verwendet werden.

Die Canon-Version des 105mm F1.4 DG HSM | Art ist mit Canons Objektiv-Aberrationskorrektur (nicht in allen Canon-Kameras verfügbar) kompatibel. Diese Funktion ist auf die optische Charakteristik des Objektivs abgestimmt und führt zur Verbesserung der Bildqualität kamerainterne Korrekturen für Randausleuchtung, chromatische Aberrationen, Verzeichnung und dergleichen.

Das Objektiv erlaubt es, Anpassungen und Firmware-Updates mit dem Sigma USB-Dock durchzuführen. Leider gilt dies nicht für die Version mit E-Mount.

Einen Termin für die Markteinführung und einen Preis nannte Sigma noch nicht. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Sigma.

 


Lichtstarkes Sigma 105-Millimeter-Objektiv: Technische Daten (SIGMA-Anschluss)


  • Objektivkonstruktion: 17 Elemente in 12 Gruppen
  • Bildwinkel (35mm-Format): 23,3°
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9 (runde Blendenöffnung)
  • Kleinste Blende: F16
  • Naheinstellgrenze: 100cm
  • Größter Abbildungsmaßstab: 1:8,3
  • Filterdurchmesser: ∅ 105mm
  • Abmessungen (Durchmesser × Länge): ∅ 115,9mm × 131,5mm
  • Gewicht: 1645 Gramm

 

Lichtstarkes Sigma 105-Millimeter-Objektiv

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close