RSS

Lichtstarkes Objektiv für Fujifilm X-Serie

Fujifilm erweitert das Angebot an Fujinon-Objektiven für die spiegellosen Systemkameras der Fujifilm X-Serie um eine 23mm-Festbrennweite.

Mit dem Fujinon „XF23mm F1.4 R“ stehen nun insgesamt neun Fujinon XF- und XC-Objektive für die Fujifilm X-Serie zur Verfügung. Der Neuzugang hat eine Brennweite von 23mm, was umgerechnet auf das Kleinbildformat 35mm entspricht, und erfasst einen diagonalen Bildwinkel von 63,4°. Das gemäßigte Weitwinkel eignet sich gleichermaßen für Landschaftsaufnahmen wie für Porträts und dank der hohen Lichtstärke auch für Aufnahmen mit wenig Licht. Der Hersteller verspricht eine hohe Bildqualität und Auflösung von der Mitte bis zu den Rändern sowie eine sehr geringe Verzeichnung, sodass sich eine digitale Verzeichniskorrektur erübrigen soll.
Der optische Aufbau besteht aus elf Glaselementen in acht Gruppen, einschließlich einer asphärischen Linse. Mit sieben Blendenlamellen entsteht eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung.
Das „XF23mm F1.4 R“ ist zusätzlich zu einem schnellen Autofokus mit einem Fokusring für das manuelle Scharfstellen ausgestattet, der wie der Blendenring komplett aus Metall gefertigt ist. Entfernungs- und Schärfentiefen-Skalen auf dem Objektiv helfen bei der manuellen Vorfokussierung, um Motive einzufangen, die sich schnell bewegen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 28 cm, das Gewicht des 63 mm langen Objektivs beträgt 300 Gramm.
Das Fujinon XF23mm F1.4 R soll ab Oktober für 900 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Fujifilm.

Related Posts

Mitdiskutieren