Technik

LAOWA 85mm f/5,6 2X Ultra Macro APO – kompaktes Tele-Makroobjektiv für spiegellose Kameras

LAOWA 85mm f/5,6 2X Ultra Macro APO – kompaktes Tele-Makroobjektiv für spiegellose Kameras

Ein kompaktes Tele-Makroobjektiv für spiegellose Vollformatkameras mit Sony E-, Leica M-, Nikon Z- und Canon RF-Anschluss wird ab Anfang Dezember 2021 die Laowa-Produktpalette erweitern. Laut dem chinesischen Hersteller Venus Optics ist es das derzeit kleinste und leichteste Zweifach-Makroobjektiv auf dem Markt. Je nach Ausführung wiegt das LAOWA 85mm f/5,6 2X Ultra Macro APO lediglich 289 bis 314 Gramm. Das Makroobjektiv eignet sich auch für Porträts und Produktfotos.

Der optische Aufbau besteht aus 13 Linsenelementen in neun Gruppen, darunter drei ED-Linsen (Extra Low Dispersion). Laut Hersteller wird die chromatische Aberration effektiv unterdrückt, so dass von nah bis unendlich keine Farbsäume auftreten.

Die Fokussierung ab 16,3 Zentimetern Abstand sowie die Blendenwahl erfolgen beim LAOWA 85mm f/5,6 2X Ultra Macro APO ausschließlich manuell. Zur Ausstattung der Leica M-Version gehört eine Fokus-Limit-Anzeige für das Messsucher-Sichtfeld.

Ab Anfang Dezember 2021 soll das Objektiv erhältlich sein. Die Versionen für Sony E, Nikon Z und Canon RF zum Preis von 539 Euro, die Leica-M-Version für 599 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der Laowa-Website. das Objektiv ist im Vertrieb der B.I.G. – Brenner Import und Handels GmbH erhältlich.

Technische Daten

Objektivbeschreibung 85mm f/5,6 2X Ultra Macro APO
Brennweite 85mm
Maximale Blendenöffnung f/5,6
Minimale Blendenöffnung f/22
Blendenlamellen 7
Blendeneinstellung manuell
Blendenring stufenlos
Abbildungsmaßstab 2:1
Bildwinkel 28,55°
Sensorgröße Vollformat
Naheinstellgrenze 16,3cm
Filtergewinde 46mm
Optischer Aufbau 13 Elemente in 9 Gruppen
Fokussierung manuell
Anschluss Sony E, Leica M, Nikon Z, Canon RF
Abmessungen (D×L) ca. 71,5×83mm
Gewicht ca. 291g (Sony E), ca. 289g (Leica M),ca. 314g (Nikon Z), ca. 310g (Canon RF)
EAN Code Sony E: 6940486702231  Leica M: 6940486702200  Nikon Z: 6940486702217  Canon RF: 6940486702224

Das aktuelle DOCMA-Heft mit vielen Videos – jetzt auch als ePaper oder als wöchentlicher Content-Letter verfügbar

Olafs Wochenschnipsel: KW 50. Bildkritik: Schräge Spielzeugautos. Das optisch-digitale Hybridobjektiv

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der neuen Ausgabe im DOCMAshop. Sie finden dort eine Auswahl von Seiten und das Inhaltsverzeichnis der DOCMA 100. Erfahren Sie auch mehr über unsere preiswerten Online- und Print-Abos – jetzt ab 3,99 € pro Monat.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar

  1. Endlich ein Macro- und Portrait-Objektiv, das sinnvoll konstruiert und nicht auf unsinnige Lichtstärke gezüchtet wurde. Immerhin braucht es in diesem Bereich Schärfentiefe.
    Ich denke, der angegebene Minimal-Abstand bezieht sich nicht auf die Distanz ab Frontlinse, sondern ab Bildebene. Auch dann reicht es noch.
    Für mich interessant, dass das Objektiv in der Schweiz nicht wesentlich teurer als in Deutschland ist.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"