RSS

Kompaktes Superweitwinkel-Zoomobjektiv

Canon präsentiert mit dem EF-M 11-22mm 1:4-5,6 IS STM das erste Superweitwinkel-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator für die Systemkamera EOS M.

Mit dem neuen EF-M 11-22mm 1:4-5,6 IS STM verstärkt Canon seine Objektivserie mit EF-M Bajonett. Es wurde für die kompakte, spiegellose Systemkamera EOS M entwickelt und ist das erste EF Superweitwinkelzoom mit optischem Bildstabilisator.
Sein Brennweitenbereich von 11 – 22 Millimetern (18–35 mm umgerechnet auf das Kleinbildformat) bietet einen großen Bildwinkel, der eine starke Annäherung an das Motiv gestattet und damit die Möglichkeit, aus direkter Nähe viel von der Umgebung auf dem Bild festzuhalten. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 15 cm.
Die optische Konstruktion des EF-M 11-22mm 1:4-5,6 IS STM besteht aus 12 Elementen in 9 Gruppen. Durch den Einsatz der Super Spectra Vergütung sollen Streulicht und Phantombilder vermieden werden. Der dreistufige optische Bildstabilisator des Objektivs kompensiert laut Canon bis zu drei Belichtungsstufen und ermöglicht auch bei wenig Licht gute Bilder.
Zusätzlich gleicht der neuartige Dynamic IS-Bildstabilisator Verwacklungen beim Filmen in Bewegung aus. Die Schärfe wird kontinuierlich und geräuscharm nachgeführt.
Erstmals hat Canon ein EF Objektiv so konstruiert, dass sich der Tubus vollständig in das Objektiv-Gehäuse einzuziehen lässt, wenn es nicht in Verwendung ist, wodurch sich die Länge um 13 Millimeter reduzieren lässt. Gegen unbeabsichtigtes Verstellen kann die Position mit einem Schalter arretiert werden.
Setzt man den AF-Modus auf „AF+MF“, so lässt sich die Scharfstellung manuell anpassen ohne dabei den AF-Modus zu verlassen. Die manuelle Fokussierung ist über den Objektivring bei Bedarf jederzeit möglich.
Das EF-M 11-22mm 1:4-5,6 IS STM ist mit seinem graphit-silbernen äußeren Metall-Tubus an den Look der EOS M angepasst. Es setzt bei der EOS M die Firmware ab Version 2.0.0 voraus.
Ab Ende Juli 2013 soll das neue Objektiv für 400 Euro erhältlich sein. Weiter Informationen gibt es auf den Internetseiten von Canon.

Related Posts

Mitdiskutieren