RSS

Actionkamera für 360-Grad-Videos

HapaTeam präsentiert mit der 360Fly-Actioncam eine 120 Gramm leichte Videokamera mit 12-Megapixel-Sensor, die Rundum-Videos mit dem Blickwinkel einer Fliege filmt.

Das vom menschlichen Auge abgedeckte Blickfeld beträgt knapp 180° horizontal und 120° vertikal; das Blickfeld herkömmlicher Kameras ist dem des menschlichen Auges angepasst. Ein mehr als viermal größeres Blickfeld hat die fliegengewichtige 360-Grad-Actioncam des amerikanischen Herstellers EyeSee360. Sie zeichnet Rundum-Videos auf und wird dazu auf einer Fläche abgestellt oder per 1/4-Zoll-Halterung auf einem Stativ, an einem Helm oder einem Sportgerät befestigt. Dabei erfasst sie einen vertikalen Bildwinkel von 240 Grad, ohne dass ihre Position verändert werden muss. Die so aufgenommenen HD-Videos haben eine Größe von 1500 mal 1500 Pixeln pro Einzelbild, bei 30 Bildern pro Sekunde (fps).
Die 360Fly-Actioncam, die mit 16, 32, 64 GB Speicher erhältlich ist, hat ein robustes Gehäuse und wiegt lediglich 120 Gramm. Sie ist laut Hersteller ohne Zusatzgehäuse bis zu einer Tiefe von 5 Metern wasserdicht und so klein, dass sie in die Handfläche und die Hosentasche passt. Die Actioncam speichert auf einen internen Chip und sendet das Videomaterial via WLAN oder Bluetooth direkt auf ein Smartphone oder einen Computer.
Für die Steuerung der Kamera steht eine kostenlose 360Fly-App für iOS und Android zur Verfügung, über die Benutzer ihre Filmaufnahmen auch direkt auf YouTube, Facebook, Twitter und anderen populären Plattformen publizieren können.
Die 360Fly kostet 500 Euro und ist im Vertrieb von HaPa Team erhältlich. Ein Demo-Video können Sie hier ansehen.

Related Posts

Mitdiskutieren