Schaltfläche

Blog

Wacom-Tipp – Schaltflächen für Photoshop

Photoshop bietet nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, anklickbare Schaltflächen für den Aufruf von Funktionen anzulegen. Tatsächlich gibt es dafür nativ in Photoshop nur die umständlich zu konfigurierende Aktionen-Palette, bei der Ihr zumindest den sogenannten »Schaltflächenmodus« aktivieren könnt, um anklickbare Knöpfe zu erhalten. Aber es gibt weitere, bessere Möglichkeiten. Photoshop-Erweiterungen Deutlich komfortabler und viel einfacher einzurichten als die Aktionen-Palette ist zum Beispiel das Configurator Reloaded-Panel (das ich Euch hier vorstellte) und auf das es hier bis zum 2. Dezember 2019 – wie auch für alle anderen hilfreichen Panels des Programmierers – gerade 30 % Rabatt gibt. Sehr empfehlenswert! Schaltflächen per Wacom-Treiber Falls Ihr ein Wacom-Tablett besitzt, könnt Ihr Euch ebenfalls eigene Menüs wie das unten in meiner eigenen Konfiguration gezeigte Radialmenü zusammenstellen…

Mehr
Blog

Aktionen – Mehr Übersicht im Schaltflächenmodus

Photoshops Aktionen erlauben das Aufzeichnen von immer wieder benötigten Arbeitsabläufen. Mit nur einem einzigen Klick können Sie Aktionen starten, wenn Sie die Ansicht der Aktionen-Palette über das Paletten-Menü in den »Schaltflächenmodus« umschalten. Und wie im Folgenden beschrieben, sorgen Sie für eine bessere Übersicht. Schaltflächen umfärben Standardmäßig sehen Sie alle Aktionen dann als anklickbare Schaltfläche – die allesamt das gleiche, langweilige Grau tragen. Leider können Sie die Farbe der Knöpfe nicht direkt im Schaltflächenmodus ändern, sondern Sie müssen ihn zunächst verlassen. Die im Schaltflächenmodus angezeigte Farbe einer Aktion legen Sie in den Aktionsoptionen fest. Diese öffnen Sie mit einem Doppelklick auf eine Aktion. Mit einem Doppelklick auf eine Aktion öffnen Sie die »Aktionsoptionen«, wo Sie die Farbe für die Aktion wählen…

Mehr
Back to top button
Close