30% Rabatt auf Tipps und Tricks
30% Rabatt auf Tipps und Tricks
Blog

Aktionen – Mehr Übersicht im Schaltflächenmodus

Olafs Kurztipp zum Wochenende

Photoshops Aktionen erlauben das Aufzeichnen von immer wieder benötigten Arbeitsabläufen. Mit nur einem einzigen Klick können Sie Aktionen starten, wenn Sie die Ansicht der Aktionen-Palette über das Paletten-Menü in den »Schaltflächenmodus« umschalten. Und wie im Folgenden beschrieben, sorgen Sie für eine bessere Übersicht.

Schaltflächen umfärben

Standardmäßig sehen Sie alle Aktionen dann als anklickbare Schaltfläche – die allesamt das gleiche, langweilige Grau tragen. Leider können Sie die Farbe der Knöpfe nicht direkt im Schaltflächenmodus ändern, sondern Sie müssen ihn zunächst verlassen.

Aktionen – Mehr Übersicht im Schaltflächenmodus
Die im Schaltflächenmodus angezeigte Farbe einer Aktion legen Sie in den Aktionsoptionen fest. Diese öffnen Sie mit einem Doppelklick auf eine Aktion.

Mit einem Doppelklick auf eine Aktion öffnen Sie die »Aktionsoptionen«, wo Sie die Farbe für die Aktion wählen können und kehren dann wieder in den Schaltflächenmodus zurück. In diesem wird nun die eingestellte Farbe angezeigt.

Aktionen – Mehr Übersicht im Schaltflächenmodus
Im Schaltflächenmodus können Sie Ihre Aktionen farblich voneinander abheben und mit einem kleinen Trick auch mit einem kleinen Abstand versehen. Foto: Olaf Giermann

Abstände einfügen

Die Aktionen-Palette verfügt über keinerlei Layout-Elemente. Eine Schaltfläche folgt einfach der nächsten. Mein kleiner Workaround ist, dass ich einfach eine neue Aktion ohne aufgezeichnete Schritte erzeuge und deren Bezeichnung durch ein Leerzeichen austausche (Doppelklick auf den Aktionen-Namen und Leerzeichen eingeben). Diese Aktion behält ihr Standardgrau und kann als Teiler zwischen zusammengehörenden Blöcken platziert werden.

So sorgen Sie für mehr Übersicht und schnelleres Finden Ihrer Aktionen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Schlagworte
Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close