Kleinbildformat

Blog

Spiegellose Kleinbildkameras: Was kommt da auf uns zu?

Vor wenigen Wochen stellte Nikon sein spiegelloses Z-System vor, nun folgte Canon mit dem EOS-R-System, womit sich die Zahl der Anbieter im spiegellosen Kleinbildbereich verdoppelt hat. Mit weiteren Ankündigungen ist am 25. September 2018 auf der photokina zu rechnen. Was bedeutet das für den Kameramarkt und wie sieht die Zukunft der Spiegelreflexsysteme aus? Spiegellose Kleinbildkameras: Was kommt da auf uns zu? In den nunmehr zehn Jahren spiegelloser Kamerasysteme wurde immer wieder prophezeit, dass die etablierten Spiegelreflexsysteme bald durch die spiegellose Konkurrenz verdrängt würden. Dessen ungeachtet behaupteten Canon und Nikon lange ihre Marktführerschaft – und zwar mit Spiegelreflexkameras. Canons spiegelloses EOS-M-System mit APS-C-Sensoren und Nikons 1-Zoll-System waren bewusst so konzipiert, dass sie die Dominanz der DSLRs nicht gefährdeten. Die Einführung der…

Mehr
Technik

Generationswechsel: Pentax K-1 Mark II

Ricoh Imaging hat seine vor zwei Jahren eingeführte Spiegelreflex-Vollformatkamera Pentax K-1 in einigen Punkten optimiert und mit erweiterten Funktionen ausgestattet. Zu den Hauptmerkmalen der Pentax K-1 Mark II zählen ein unverändert übernommener 36,4-Megapixel-CMOS-Sensor ohne Tiefpassfilter, ein Prime IV Bildprozessor, ein weiterentwickelter, sensorbasierter Bildstabilisator mit verbesserter Pixel Shift „Resolution“-Funktion sowie ein verbesserter Autofokus. Die Pentax K-1 Mark II verfügt über eine neue Beschleunigereinheit, die nicht nur eine hohe Prozessgeschwindigkeit, sondern auch eine optimierte Bildverarbeitung gewährleistet. Dadurch konnte die Empfindlichkeit von ISO 204 600 auf 819 200 gesteigert und das Rauschverhalten deutlich verbessert werden. Hervorzuheben ist die neue „Pixel Shift Resolution II“, die um die Handheld-Funktion erweitert wurde, sodass die Bildberechnung zur verbesserten Schärfeleistung nun auch bei Freihandaufnahmen genutzt werden kann. Zudem hat Ricoh…

Mehr
Technik

Canon präsentiert EOS 5DS und 5DS R

Die Gerüchte um eine neue Kleinbild-Vollformatkamera von Canon mit ungewöhnlich hoher Auflösung haben sich bestätigt. Mit der EOS 5DS und EOS 5DS R platziert Canon zwei 50-Megapixel-Kameras zwischen die EOS 5DMK III und das Spitzenmodell EOS 1D X. Die für das Kleinbildformat ausgesprochen hohe Auflösung kann sich mit den Mittelformat-Kameras anderer Hersteller messen und verspricht sehr detailreiche Aufnahmen – ein Wermutstropfen ist allerdings der kleine ISO-Bereich. Die Standardempfindlichkeit reicht nur von ISO 100–6400, erweiterbar auf  ISO 50–12800. Im Vergleich dazu ist die EOS 5D MK III mit ISO 25600 wesentlich lichtempfindlicher. Dafür soll das Rauschen des neu entwickelten 50,6-MP-Sensors extrem gering sein. Während die EOS 5DS über einen Tiefpassfilter verfügt ist die EOS 5DS R auf höchstmögliche Schärfe ausgelegt und…

Mehr
Szene

video2brain Monatsabos

Das neue Abo-Modell für Video-Tutorials bietet flexible Nutzungsmöglichkeiten des kompletten Video-Angebotes zum günstigen Preis.

Mehr
Back to top button
Close