Fotojournalismus

Szene

Podcast-Tipp: Christian Ohlig – Der Mann der Farben

DOCMA-Redakteur Christian Thieme hat den erfahrenen Fotografen und Farbmanagement-Experten Christian Ohlig interviewt. Im Podcast erzählt Ohlig über seinen Werdegang und sein aktuelles Aufgabengebiet beim Monitorhersteller EIZO. Seine Fotoleidenschaft entdeckte er schon früh. Bis er aber später in den Fotojournalismus einstieg, nahm er den Umweg über eine Ausbildung bei der Finanzverwaltung, später dann ein Lehramtstudium in den Richtungen Sonderpädagogik und Sozialwissenschaften. Danach hat er sich über viele Jahre der Pressefotografie verschrieben und war immer unterwegs. Heute kennen viele Christian Ohlig als Experten für Farb-Management. Ein Aufgabengebiet, das er seit 2015 bei dem Monitorhersteller EIZO einnimmt. Heute erzählt er über seinen Werdegang und wie er die Fotografie neu für sich entdeckt hat. In den Heftartikeln berichtet DOCMA regelmäßig über Künstler, die Entstehung von Bildern…

Mehr
Szene

Fragen aus der Fotografie zur DSGVO – Im Interview mit Rechtsanwalt David Seiler

Die Datenschutzgrundverordnung ist am 25.05.2018 in Kraft getreten. DOCMA-Redakteur Christian Thieme hat sich dem Thema gewidmet und ein Interview mit Rechtsanwalt David Seiler aus Cottbus geführt. Im April dieses Jahres begann das Thema so richtig in den Medien zu kochen. Überall war plötzlich davon zu hören und zu lesen. Ein Thema, dass die Gemüter erhitzt, Fotografen und Webseitenbetreiber den Angstschweiß auf die Stirn zaubert, Rechtsanwälten Sieben-Tage-Wochen beschert und nicht zuletzt auch in der Politik für viel Zündstoff sorgt. Die Rede ist von der Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – die Ende Mai 2018 in Kraft getreten ist. Kaum ein anderes Thema in der letzten Zeit hat für mehr Verwirrung und Kopfschütteln bei den Betroffenen gesorgt. Das Problem dabei ist die diffuse…

Mehr
DOCMA Artikel

Interview: Fotoreporter werden

Auf Fotofestivals und Messen trifft man sie machmal noch: Die Veteranen des Fotojournalismus. Wenn sie von früher erzählen, bekommt man den Eindruck an einem Lagerfeuer zu sitzen und den letzten Vertretern eine untergegangenen Zunft zu lauschen. Sie erzählen abenteuerliche Geschichten aus fernen Ländern und vergangenen Zeiten. Einst waren sie unerschrockene junge Leute, die nur mit ein, zwei Kameras und ein paar Objektiven im Gepäck aufbrachen, um die letzten weißen Flecken der Erde im Auftrag großer Redaktionen abzulichten. Ihre Bildreportagen wurden in Millionenauflagen gedruckt und brachten Exotik in die biederen nachkriegsdeutschen Heime. Sie waren dafür meist Monate lang unterwegs, hatten immer gute Geschichten zu erzählen und wenn sie ihre Schecks von den Verlagen erhielten, lasen sie dort fünfstellige Beträge. Quick, Bunte,…

Mehr
Technik

Für jedes Wetter

Die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T1 mit 16-MP-X-Trans-Sensor ist wetterfest sowie kältegeschützt und verfügt über einen elektronischen Echtzeit-Sucher.

Mehr
Technik

Innovative Systemkamera von Fujifilm

Fujifilm stellt für das Frühjahr mit der X-Pro1 eine Systemkamera mit neuartigem 16-MP-APS-C-Sensor und hybrid-optischem Sucher sowie 3 passende Festbrennweiten in Aussicht.

Mehr
Technik

Olympus PEN wird schneller

Zwei Jahre nach der Einführung präsentiert Olympus eine neue Generation seiner Systemkamera

Mehr
Back to top button
Close