RSS

Canon academy runderneuert

Canons Online-Schule zeigt sich mit neuem Gesicht und hält neue Angebote für Handelspartner und Fotografen bereit.

Canon bietet mit der Canon academy eine Schulungsplattform im Internet an, die sich an Handelspartner, Endkunden, Journalisten und Foto-Interessierte richtet. Mittlerweile nutzen über 16000 User die Online-Schule, wobei jeder Teilnehmer im Durchschnitt circa 30 Trainings absolviert. Auch die Nachfrage nach Präsenzschulungen nimmt laut Canon weiter zu. Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, wurde die Canon academy einem Relaunch unterzogen. Damit stehen auch zahlreiche Neuerungen innerhalb der Plattform zur Verfügung, mit denen das Angebot an Trainings, Schulungen und Praxis-Workshops sowohl für Handelspartner als auch Endverbraucher noch attraktiver werden soll.
Um unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden, stützt sich die Canon academy auf ein vierstufiges Schulungskonzept. Zum Angebot gehören kostenlose Online-Trainings, Verkaufstrainings am Point of Sale, Praxis-Workshops für Endkunden und Handelspartner sowie Fotoreisen mit Experten.
Zur Nutzung des kostenlosen E-Learning-Angebots ist eine einmalige Registrierung auf der Website der Canon academy erforderlich. Diese eröffnet den Zugang zu einer Vielzahl von Kursen: vom Training für Videoprodukte über Grundlagen der Fotografie bis hin zum Thema Drucken. Ein Online-Training dauert in der Regel ca. 20 Minuten und kann mit einer Prüfung inklusive personifiziertem Zertifikat abgeschlossen werden. Die E-Learning-Kurse eignen sich zur Vorbereitung auf weitere Schulungsbausteine der Canon academy, die sogenannten Präsenzschulungen.
Die Präsenzschulungen knüpfen an die theoretische Grundlagen der Online-Trainings an und vermitteln das Wissen rund um die Canon Produkte live und praxisorientiert in einer Schulung. Dafür steht ein Team aus 12 Trainern zur Verfügung. Details zum Angebot an Präsenzschulungen findet man im Schulungskalender auf der Website der Canon academy.
Neuheiten
Seit April 2013 können alle neuen Online-Trainings der Canon academy auch unterwegs angeschaut werden, da deren Darstellung für die Nutzung auf Tablet-PCs und allen aktuellen Browsern optimiert wurde. Die zehn erfolgreichsten der bereits vor April verfügbaren Online-Trainings werden im Laufe des Jahres ebenfalls angepasst.
Der neue Bereich „My academy im TrainingsCenter der Canon academy zeigt den Teilnehmern, welche Online-Trainings sie bereits erfolgreich absolviert haben und hält ihre Teilnahmezertifikate als PDF-Download bereit.
Insgesamt hat der Internetauftritt der Canon academy ein Facelifting erhalten – bestehend aus einem neu gestalteten Login, neuem Logo und interaktivem Header. Der neue interaktive Header soll die Aufmerksamkeit der Besucher auf besondere Kooperationen und Workshop-Highlights, beispielsweise auf die Workshop-Reihe „Maritime Sportfotografie, die im Rahmen des BWM Sailing Cups angeboten wird, oder die Kooperation mit dem Photo Resort Norderney lenken.
Eine weitere Neuerung der Canon academy ist das Angebot an Foto-Reisen mit Experten. Auf der Website findet man dazu die neue Rubrik Schulungsreisen. Dahinter verbirgt sich ein Veranstaltungskalender, der das Angebot an mehrtägigen Fotoreisen für Endverbraucher übersichtlich zusammenstellt. Dieser Bereich soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Related Posts

Mitdiskutieren