RSS

Vorabversion für Camera Raw 8.4

Adobe stattet Camera Raw für Photoshop CS6 und CC mit zusätzlichen Objektivprofilen und Fujifilm-Farbprofilen aus. Zudem werden Raw-Dateien von 14 weiteren Kameras unterstützt.

Wie immer vor der Veröffentlichung neuer Camera-Raw-Versionen stellt Adobe einen entsprechenden „Release Candidate“, der von einer größeren Anwenderzahl getestet werden soll, ins Netz. Das neue Raw-Modul Camera Raw 8.4 bietet Unterstützung für 14 weitere Kameras und über 30 Objektive – unter anderem ein Profil für die Optik des iPhone 5c.
Camera Raw 8.4 bringt – ausschließlich für Photoshop CC – außerdem neue und verbesserte Funktionen mit. Das betrifft unter anderem die Bildvorschau, die einige zusätzliche Optionen bietet, das Histogramm, das Beschnitt- und das Ausrichten-Werkzeug. Das Rote-Augen-Werkzeug korrigiert jetzt auch Tieraugen. Hinzugekommen sind zudem Farbprofile (Provia/Standard, Velvia/Vivid, Astia/Soft, Monochrome, etc.) für einige Fujifilm-Kameras.

Neu unterstützte Kameras

  • Canon EOS 1200D (REBEL T5, KISS X70)
  • Casio EX-100
  • DJI Phantom
  • Fujifilm X-T1
  • Hasselblad H5D-50c
  • Hasselblad HV
  • Nikon D3300
  • Nikon D4S
  • Olympus OM-D E-M10 (*)
  • Panasonic LUMIX DMC-ZS40 (DMC-TZ60, DMC-TZ61)
  • Phase One IQ250
  • Samsung NX30
  • Sony Alpha a5000 (ILCE-5000)
  • Sony Alpha a6000 (ILCE-6000)

Die Objektivprofile betreffen 20 Objektive für Sony, sechs für Nikon, vier für Canon und weitere für Sigma, Fujifilm sowie das iPhone 5c.
Camera Raw 8.4 RC sowie der passende DNG Converter stehen in den Adobe Labs zum Download bereit. Dort finden sich auch detaillierte Informationen zu den Neuerungen. Wie üblich bittet Adobe um Rückmeldungen von Anwendern, falls Probleme  mit den Vorabversionen auftreten.

Related Posts

Mitdiskutieren