RSS

Schwarz-Weiß-Software von Franzis

Mit Silver projects professional für Mac OS und Windows präsentiert Franzis eine eigene Neuentwicklung für künstlerische Fine-Art-Fotos in Schwarz-Weiß.

Der Neuzugang in der projects-Software-Familie soll professionellen und ambitionierten Fotografen ein Werkzeug an die Hand geben, um Farbmotive in Schwarz-Weiß-Bilder umzuwandeln, diese zu bearbeiten und bei Bedarf mit Effekten zu versehen. Die Software enthält als Stand-alone Version eine Schnittstelle für Adobe Lightroom 4/5 und ein Plug-in für Adobe Photoshop CS6/CC, Photoshop Elements 11 sowie eine Anbindung an auswählbare externe Programme.
Die Software ist laut Franzis leicht zu bedienen. Jeder Bearbeitungsschritt kann in einer skalierbaren Vergleichsansicht (Original/Vorschau) beurteilt werden. Die Automatik liefert schon beim Laden eines Bildes 73 verschiedene Basisvorschläge (Presets), die in die sechs Motiv-Kategorien Natürlich, Landschaft, Porträt, Surreal, Architektur und Künstlerisch gegliedert sind. Diese Parametereinstellungen der Presets können vom Anwender beliebig angepasst werden. Eigene Einstellungen lassen sich für spätere Projekte abspeichern sowie  im- und exportieren.
Wer möglichst detailtreue oder kreative Ergebnisse will, kann auf 60 Expertenfilter – wie u.a. Entrauschen, Schärfen, Gamma, Helligkeits- und Schattenoptimierung, Glamour-Leuchten, Sepia-Tönung oder Bleistiftzeichnung – zugreifen. Die Effekte lassen sich gegebenenfalls selektiv im Bild angewenden, wenn bestimmte Bereiche des Bildes gar nicht oder unterschiedlich stark bearbeitet werden sollen.
Mit der einstellbaren Graustufen-Umwandlung lassen sich einzelne Farbtöne mit unterschiedlicher Graustufenintensität so konvertieren, dass sanfte Abstufungen in den Tonwerten und feinste Details in dunklen wie in hellen Flächen erzielt werden. Für eine Zeitreise im Stil alter analoger Filmlooks stehen 37 Filmemulationen aller bekannten und historischen Filmmaterialien wie von Agfa, Kodak, Fuji, Ilford oder Rollei zur Auswahl. Spezielle Effekte und Texturen vignettieren, zerknittern oder Rahmen die Bilder, als seinen sie 80 Jahre alt.
SILVER projects professional unterstützt alle gängigen Bildformate einschließlich fast aller Kamera RAW-Daten.


Highlights laut Franzis

73 Filterpresets – fein abgestimmt auf die Themenbereiche Landschaft, Porträt, Architektur, surreale und künstlerische Interpretationen u.v.m.
60 hochwertigste Expertenfilter: Entrauschen, Schärfen, Gamma, Helligkeits- und Schattenoptimierung, Kontrastverbesserung u.v.m.
Inklusive Texturen und Strukturen: Papier, Karton, Leinen, Stoff, Metalle, Risse
Mit klassischen analogen Farbfiltern
37 Filmemulationen quasi aller bekannten und historischen Filmmaterialien von Agfa, Kodak, Fuji, Ilford u.v.m.
Frei konfigurierbarer Vergleichsansicht für optimale Bildergebnisse
Filter Im- und Export ˆ Erstellen eigener Filtervorlagen zum Austausch
Integrierter RAW-Konvertierer für quasi alle RAW-Bildformate
Mit Bildbeschnitt und Untertitelungsfunktion: keine andere Software mehr notwendig
Arbeiten in Echtzeit: Optimale Ausnutzung der Hardware durch Grafikkartenbeschleuniger und Multikern-Unterstützung von bis zu 32 Prozessorkernen.

SILVER projects professional ist für Euro 129 als ESD-Version (Download) über www.franzis.de und als Boxversion im Fachhandel verfügbar. Die Software ist optimiert für die Betriebssysteme Mac OS X 64Bit und Windows  32Bit und 64Bit.

Related Posts

Mitdiskutieren