RSS

Nik-Software für Analogfilm-Effekte

Google kündigt für die Nik Collection ein kostenloses Update der Analogfilm- Software Analog Efex Pro mit Verbesserungen und neuen Funktionen an.

Die Nik Collection besteht aus einer Reihe von Bildbearbeitungs-Plug-ins für Photoshop, Photoshop Elements, Lightroom und Aperture. Unter anderem gehört dazu auch die Software Analog Efex Pro, die ein kostenloses Update auf Version 2 erhält. Mit der Anwendung, die für Windows und Mac OS verfügbar ist, lassen sich typische Looks bestimmter analoger Kameras und analoge Entwicklungstechniken nachahmen. Mit dem Update wird die Sprachunterstützung erweitert und die Performance und Stabilität verbessert. Neue Kontrollpunkte der U-Point-Technologie ermöglichen die Feinabstimmung der Effekte Fotoplatten, Lichtlecks, Staub- und Kratzer sowie Grundeinstellungen. Anwendern stehen jetzt weitere Presets für zusätzliche Kameras zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Filter Bewegungsunschärfe, Multi-Objektiv und Doppelbelichtung hinzugekommen.
Um in den Genuss des Updates zu kommen, muss man die Testversion – aktuell von der englischsprachigen Internetseite – herunterladen. Diese soll automatisch freigeschaltet werden, wenn man bereits eine Lizenz der Nik Collection installiert hat. 

Related Posts

Mitdiskutieren