RSS

ElementsXXL 5 erweitert PS Elements für Windows

ElementsXXL 5 erweitert PS Elements für Windows. elementsxxl_logo. Zusätzliche Funktionen für PS Elements

ElementsXXL 5: elementsxxl_logo. Zusätzliche Funktionen für PS Elements

The Plugin Site hat ElementsXXL 5 für Windows veröffentlicht. Das Plug-in – das es mit deutlich kleinerem Funktionsumfang auch für MacOS X gibt – aktiviert rund 850 Funktionen und Einstellungsoptionen in Photoshop Elements 13 bis 2018, die normalerweise nur in Photoshop verfügbar sind. In Photoshop Elements 11 und 12 sind es laut Anbieter immerhin 550 bis 780 Funktionen, die als Menüpunkte, Symbole, Tastenkürzel und Dialogfenster eingefügt werden, so dass sie nahtlos in die Benutzeroberfläche von Photoshop Elements integriert sind. Alle ElementsXXL-Dialoge und -Steuerelemente sind in ihrem Aussehen jetzt an Photoshop Elements angepasst.

ElementsXXL 5 bietet bis zu 255 Neuerungen und unterstützt erstmals Photoshop Elements 2018. Zu den neuen Hauptfunktionen zählen eine Farbanpassungs-Option für alle neuen inhaltssensitiven Werkzeuge,Vorgaben für das Freistellen-Werkzeug, Schwarzweiß-Vorgaben und Auto-Funktionen, sechs neue Pfad-Werkzeuge (nur Photoshop Elements 11-14), ein Auto-Objektivkorrektur-Feature, ein Mikro-Kontrast-Filter, ein Bildgröße-Dialog wie in Photoshop und ein Smartfilter-Bedienfeld mit neuen Funktionen. Zusätzlich gibt es 12 neue Smartfilter (für Photoshop Elements 15/2018), einen »Rauschen reduzieren«-Filter, um Schärfungsrauschen zu entfernen, eine »Angleichen«-Funktion für die Gradationskurven, 16-bit/Kanal-Unterstützung für den Color-Lookup-Filter, fünf neue 16-Bit-Filter, Unterstützung fürs 16-Bit-Rendern für alle Einstellungsebenen, einen »Neues Hilfslinienlayout«-Dialog, Schnell-Export-Funktionen, eine »Im Hintergrund speichern«-Funktion, neue Kontextmenü-Einträge für das Ebenen-Bedienfeld und einiges mehr. Erwähnenswert sind noch die neuen Hilfe-Schaltflächen für 42 Dialoge und Bedienfelder, die mehr als 20 Bugfixes sowie Geschwindigkeitsoptimierungen.

Screenshots, die einen Eindruck vom Funktionsumfang des Plug-ins vermitteln, finden Sie hier. Die Screenshots beziehen sich zwar auf die englische Photoshop Elements-Version, ElementsXXL 5 unterstützt aber auch die deutsche Version. Eine umfassende Aufstellung der Neuerungen des aktuellen, kostenpflichtigen Updates gibt es hier.

ElementsXXL 5 kostet 50 US-Dollar. Eine 14 Tage lauffähige Testversion steht auf den Internetseiten des Anbieters zum Download bereit.

 


Elements XXL 5 erweitert PS Elements: Produktbeschreibung des Anbieters


ElementsXXL bietet viele neue und außerordentlich nützliche Funktionen für  Photoshop Elements an. ElementsXXL ermöglicht es, in Photoshop Elements mit Aktionen, Skripten, Smartobjekten, Smartfiltern, Ebenengruppen, Bildkanälen, Slices, Schnellmasken, Vektormasken sowie Pfaden zu arbeiten. ElementsXXL stellt bis zu 16 neue Filter und 9 neue Einstellungsebenen zur Verfügung, z.B. Gradationskurven, Belichtung, Dynamik, Farbbalance, Kanalmixer, Schwarzweiß, Selektive Farbkorrektur, Chromatische Aberrationsentfernung, Gleiche Farbe, Color Lookup, Auto-Objektivkorrektur sowie Mikro-Kontrast. Es werden auch 14 neue Werkzeuge (z.B. Zeichenstift, Formgitter, Mischpinsel, Lineal, Slice / Slice-Auswahl, Perspektivisches Freistellen und Protokollpinsel) angeboten.

Mit den Funktionen „Ebenen automatisch ausrichten“ und „Ebenen automatisch füllen“ können Porträts neu gestaltet werden, Panoramabilder kreiert und die Tiefenschärfe von Makrofotos erhöhen werden. Die neuen Kanäle-, Pfade- und Eigenschaften-Bedienfelder erlauben das Arbeiten mit Kanälen, Vektorpfaden und Maskeneigenschaften. Das Pinsel-Bedienfeld offeriert 80 neue Pinseleigenschaften für 22 Werkzeuge. Die Slice-Features erstellen eine Webseite aus einem Photoshop Elements Dokument. Die Proof-Option simuliert, wie ein Bild auf einem bestimmten Gerät oder Drucker aussieht und man kann auch Bilder als CMYK Daten speichern. ElementsXXL versieht  außerdem den Tiefen/Lichter-Filter mit 7 neuen Optionen und stellt ein „Farbbereiche auswählen“-Feature zur Verfügung, welches Auswahlen aufgrund von Farb- und Tonwerten erstellt. Darüber hinaus gibt es Bild eipassen, Bildgröße und Hilflinienlayout Dialoge wie in Photoshop, neue Textebenenfunktionen, eine Fülldeckkraft-Funktion, Verblassen,  Zuschneiden und „Ebenen finden“ Features, Schnell-Export sowie Im Hintergrund speichern Optionen und viele andere Möglichkeiten.

Erweiterung der Benutzeroberfläche von Photoshop Elements

ElementsXXL liefert mehr als 850 neue Funktionen für Photoshop Elements 13-2018 und 550 bis 780 Funktionen für  Photoshop Elements 11 & 12. ElementsXXL erweitert die Menüs von Photoshop Elements mit einer Vielzahl an Menüpunkten und Untermenüs, die man aus Photoshop kennt.

Ebenso bereichert ElementsXXL das Ebenenbedienfeld sowie die Steuerungs-, Werkzeug- und WZ-Optionenleiste um verschiedene Symbole,  Ausklapp-Schaltflächen und andere Steuerelemente. Neun Inhaltsensitiv-Optionen werden angeboten, z. B. für das Freistellen-Werkzeug, Transformieren-Werkzeug, Verkrümmen-Werkzeug, die Perspektivische Verformung, den Arbeitsfläche-Dialog und den Eigene Drehung Dialog. Weiterhin macht ElementsXXL zwei Dutzend neue Tastenkürzel verfügbar.

Der Voreinstellungen-Dialog von Elements XXL bietet die Möglichkeit, alle ElementsXXL-Funktionen mit einem blauen Hintergrund zu unterlegen, so dass der Benutzer sofort erkennen kann, welche Menüpunkte und Steuerelemente von ElementsXXL geliefert werden.

Verbesserte 16-bit Bildbearbeitung

Die Rendern-Features von ElementsXXL weisen einen Ausweg aus der fehlenden Unterstützung von 16-bit Ebenen in Photoshop Elements auf. Damit kann man ein 16-bit Bild in eine 8-bit Dokument mit Smartobjekt umwandeln, welches 16-bit Bilddaten eingebettet hat. Nachdem man Smartfilter angewendet, Einstellungsebenen, andere Smartobjekt mit 16-bit Daten und Werkzeugebenen hinzufügt hat, kann man daraus schließlich ein 16-bit Bild berechnen.

ElementsXXL verbessert auch das Bearbeiten von 16-bit-Bildern mit Hilfe alternativer Funktionen. Zuallererst erlaubt ElementsXXL, zwischen dem 8-bit und 16-bit-Modus hin- und herzuschalten sowie bis zu 29 weitere Werkzeuge mit 16-bit Bildern zu verwenden.

Das „Farbbereiche auswählen“-Feature, die Fokusbereich- und Kanalberechnungen-Dialoge, der Schnellmaskierungsmodus sowie die Tiefen / Mitteltöne / Lichter Auswahlfunktionen von ElementsXXL ermöglichen eine ausgefeilte Maskierung von 16-bit Bildern. Des weiteren können die Kanäle eines RGB-Bildes individuell editiert und fürs Maskieren verwendet werden. Die neuen Kurven-, Kanalmixer-,  Belichtung-, Dynamik-, Farbbalance-, Selektive-Farbkorrektur-, Schwarzweiß-, Verblassen- und Bildberechnungen-Filter leisten einen zusätzlichen Dienst für die 16-bit-Bildbearbeitung. In Photoshop Elements 13-2018 können außerdem das Formgitter, Verkrümmen und  die Perspektivische Verformung sowie Vektormaksen auf 16-bit Bilder angewendet werden.

Verfügbarkeit & Systemanforderungen

ElementsXXL 5 erfordert Photoshop Elements 11 bis 2018 für Windows. Für ältere Photoshop Versionen stehen ältere Versionen von ElementsXXL zur Verfügung. Eine Mac-Version mit weniger Funktionen ist auch erhältlich. ElementsXXL unterstützt alle lokalisierten Versionen von Photoshop Elements, jedoch sind einige wenige Dialogelemente nur in englischer und deutscher Sprache verfügbar. ElementsXXL 5 kostet USD 49.95 (Akademische Lizenz: USD 29.95). Eine 14-tägige Testversion kann auf http://thepluginsite.com/products/elementsxxl/ heruntergeladen werden.

 

Related Posts

Mitdiskutieren