Software

DxO FilmPack 6.3 unterstützt die neuesten Kameras und Drohnen und ist mit Apple M1-Computern kompatibel

DxO FilmPack 6.3 unterstützt die neuesten Kameras und Drohnen und ist mit Apple M1-Computern kompatibel

Das Softwarehaus DxO hat ein kostenloses Update für seine Analogfilm-Effektsoftware DxO FilmPack veröffentlicht. DxO FilmPack 6.3 unterstützt Raw-Dateien der folgenden aktuellen Kameras und Drohnen: Papagei ANAFI Ai, ANAFI, OM System OM-1 und Panasonic GH6. Zudem wird die native Unterstützung für Macs, die mit dem M1-Chip ausgestattet sind, eingeführt.

Darüber hinaus hat DxO die Benutzerfreundlichkeit durch neue Optionen verbessert. Anwender können jetzt im Dateibrowser auswählen, ob eine Raw-Datei und eine JPEG-Version desselben Fotos zusammen gruppiert oder einzeln angezeigt werden sollen. Außerdem kommt die Möglichkeit hinzu, den automatischen Download optischer Module zu steuern.

DxO FilmPack 6.3 ist derzeit als Windows- und Mac-Version zu folgenden Preisen erhältlich:

85 € für die ESSENTIAL-Edition, 139 € für die ELITE-Edition. Das Update auf Version 6.3 ist für alle Kunden, die Version 6 besitzen, kostenlos. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von DxO.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"