Bücher

Perfektes Licht

Der niederländische Fotograf Erwin Olaf zeigt in „Own“ einen spannenden Querschnitt durch sein Lebenswerk.

Olaf, der sich selbst als Photoshop-begeistert charakterisiert, beschäftigt sich in seinen Bildern vornehmlich mit zwei Themen: Sexualität und Einsamkeit. Faszinierend für den Betrachter sind – besonders bei den jüngeren Werken – die atmosphärische Dichte und das perfekt gesetzte Licht. Wegen der Lichtsetzung fühlt man sich bei vielen Bildern an fotografische Adaptionen alter Meister erinnert. Leider ist das Buch nicht im deutschen Buchhandel erhältlich. Am günstigsten beziehen Sie es über www.bol.de.

Own
Erwin Olaf
gebunden, 368 Seiten
WPG Uitgevers 2012
55,80 Euro

Schlagworte
Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close