RSS

Erfolgreicher Kreativ-Contest auf der Viscom

Das Sieger-Duo des Creative Jam Contests auf der am 7.11. zu Ende gegangenen Viscom durfte sich über eine DOCMA Archiv-DVD, je ein Wacom-Tablet sowie ein Fotolia-Jahresabo freuen.

Bei der von Fotolia, Adobe und Wacom mit Unterstützung durch DOCMA präsentierten Packaging Design School bekamen die Besucher der internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation (viscom) vom 5. bis 7. November einiges geboten. Sechs Studenten-Teams der European School of Design kämpften bei dem interaktiven Live-Workshop-Event um den Preis für das innovativste Verpackungsdesign. In der ersten Runde am Mittwoch brüteten die Teams über Entwürfen für Kosmetikprodukt-Designs, der Donnerstag stand ganz unter dem Motto Getränkeverpackung. Sofort hatte die Teilnehmer der Ehrgeiz gepackt: Akribisch wurde nach passendem Bildmaterial in der Fotolia-Datenbank gesucht, welche mithilfe der Adobe Creative Cloud-Software an den Wacom-Tablets innerhalb weniger Stunden zu innovativen Verpackungsdesigns umgesetzt werden sollten.

Die fertigen Designentwürfe überzeugten nicht nur die zahlreichen Zuschauer, sondern auch die hochkarätige Jury aus Experten von Fotolia, Adobe und Wacom sowie dem Medienpartner DOCMA.

„Die Teilnehmer der Creative Battles von der Packaging Design School haben ihre Ideen mithilfe der Tools unglaublich schnell und kreativ umgesetzt. Jedes Design überzeugt auf seine ganz spezielle Art. Darum waren die Entscheidungen der Jury auch sehr knapp“, so Murat Erimel, Director Marketing & Media Relations, von Fotolia Deutschland.

Nach ausführlicher Bewertung der Ergebnisse fiel die Entscheidung der Jury letztlich auf den Entwurf „BUBBLES – Royal Bathing Soap“ der beiden Design-Studenten Katharina Günther und Bastian Betz. Bei ihrem Seifen-Verpackungsdesign kommt durch ein Cut-out die bedruckte Oberfläche des tatsächlichen Produktes zum Vorschein, welche mit der Vorderseite der Verpackung – einer leeren Badewanne – eine Einheit bildet. Wird das Produkt aus der Verpackung gezogen, so verändert sich das Design der Außenverpackung.
„Wenn das Wasser in die Badewanne plätschert und man den Badezusatz aus der Verpackung herausnimmt, um ihn beizufügen, füllt sich nicht nur die eigentliche Badewanne mit Schaum, sondern auch die Badewanne auf der Verpackung“, beschreibt Katharina Günther ihr Siegerdesign. „Wir fanden es klasse, dass wir in der Fotolia-Datenbank sofort alle Gestaltungselemente gefunden haben, die wir brauchten, um die Aufgabe in nur drei Stunden zu realisieren.“

Das Sieger-Duo wurde mit einer DOCMA Archiv-DVD (Heft 1–50) im Wert von 149 Euro, je einem Wacom-Tablet sowie einem Fotolia-Jahresabo belohnt. Alle anderen Teilnehmer erhielten eine aktuelle DOCMA-Ausgabe und ein kleines Fotolia-Abo

Aufgrund des großen Erfolges soll die Packaging Design School auch im nächsten Jahr auf der viscom in Düsseldorf stattfinden.

Mitdiskutieren