RSS

Weitwinkelzoom der Art-Reihe von Sigma

Art_24-35mm_F2_DG_HSM

Sigma erweitert die anspruchsvolle Art-Produktlinie um ein Weitwinkel-Zoom-Objektiv mit der durchgehenden Lichtstärke f2,0 für Kameras mit Vollformatsensor. Der Neuzugang soll mit Anschlüssen für SIGMA, Canon und Nikon auf den Markt kommen. Ein Termin und ein Preis wurden noch nicht genannt.

Das Objektiv deckt die klassischen Weitwinkel-Brennweiten 24mm, 28mm und 35mm ab. Laut Sigma bietet es bei 24mm und 35mm Brennweite eine Leistung auf dem Niveau der entsprechenden Festbrennweiten der Art-Produktlinie. Es eignet sich für Portraits mit schönem Bokeh, für die Landschaftsfotografie mit großer Schärfentiefe und dank der Naheinstellgrenze von 28cm und dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:4,4 bestens für Nahaufnahmen.

Das optische System des High-End-Objektivs besteht aus 18 Elementen in 13 Gruppen und beinhaltet ein FLD-Glas und sieben SLD-Glaselemente, von denen zwei asphärische Linsen sind. Der aufwendige Aufbau sorgt laut Sigma bereits bei Offenblende für eine hohe Bildqualität. Eine Super-Multi-Layer-Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder und ermöglicht damit scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei Gegenlicht.

Dank der Innenfokussierung rotiert die Frontlinse beim Scharfstellen nicht, was die Stabilität des Objektivs verbessert und den problemlosen Einsatz eines Zirkularpolfilters ermöglicht. Diese Eigenschaft ist auch für Videoaufnahmen sehr praktisch.

Für das leise und schnelle Scharfstellen sorgt ein Ultraschallmotor mit verbessertem AF-Algorithmus. Während des Autofokus-Betriebs kann jederzeit durch Drehen des Fokusrings auch manuell scharfgestellt werden, ohne die AF-Betriebsart ändern zu müssen.

Das Objektiv ist mit einem massiven Messing-Bajonett ausgestattet und für Sigmas Anschluss-Wechsel-Service geeignet. Zudem kann mit dem SIGMA USB-Dock die Firmware aktualisiert und eine Fokus-Feinjustage durchgeführt werden. Unter anderem lässt sich auch die Jederzeit-MF-Funktion anpassen.

Technische Daten für den SIGMA-Anschluss

  • Objektivkonstruktion: 18 Elemente in 13 Gruppen
  • Kleinste Blende: F1
  • Filterdurchmesser: 82mm
  • Bildwinkel (35mm Format) : 84,1°-63,4°
  • Naheinstellgrenze: 28cm
  • Abmessungen (Durchmesser x Länge): 87,6mm x 122,7mm
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9 (runde Blendenöffnung)
  • Größter Abbildungsmaßstab: 1:4,4
  • Gewicht: 940g

Mitdiskutieren