RSS

SSD-Speichergeräte mit Thunderbolt 3

SSD-Speichergeräte mit Thunderbolt 3

Western Digital präsentiert drei besonders schnelle Speicherlösungen für Video-Profis, die es beim Aufnehmen von 4K- und 8K-RAW-Videos mit enormen Dateigrößen zu tun haben. Die SSD-Speichergeräte sind mit jeweils einem Thunderbolt-3-Anschluss ausgestattet und bieten hohe Übertragungsraten von bis zu 2.800 MB/s, wodurch die Bearbeitung von 4K- und 8K-RAW-Videos in Echtzeit ermöglicht wird.

Die mit bis zu 1TB erhältliche G-DRIVE Mobile Pro SSD ist hauptsächlich für den mobilen Einsatz gedacht. Sie besteht aus stoßfesten Komponenten, denen laut Western Digital ein häufiger Transport nichts anhaben kann. Ein Stromnetzanschluss ist für den Betrieb nicht erforderlich. Das Gerät wird mit einer eingeschränkten 5-jährigen Herstellergarantie ausgeliefert und ist ab Sommer 2018 in den Kapazitäten 500 GB (659,95 USD) und 1 TB (1,049,95 USD) vorerst in den USA erhältlich.

SSD-Speichergeräte mit Thunderbolt 3Mit bis zu 7,68 TB bietet das G-DRIVE Pro SSD deutlich mehr Speicherkapazität. Die stapelbare Desktop-Lösung verfügt über zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse, an denen sich bis zu fünf weitere Geräte per Reihenschaltung (Daisy Chaining) anschließen lassen. Die verbauten SSDs der Enterprise-Klasse bieten eine Lebensdauer von 1 DWD (Drive Writes Per Day). Auch bei diesem Gerät gewährt Western digital 5 Jahre Garantie. Das G-DRIVE Pro SSD mit Thunderbolt 3 ist ab Mai 2018 in den Kapazitäten 960 GB (1.399,95 USD), 1,92 TB (2.099,95 USD), 3,84 TB (4.099,95 USD) und 7,68 TB (7.599,95 USD) in den USA erhältlich.

SSD-Speichergeräte mit Thunderbolt 3Für noch höhere Speicheranforderungen eignet sich das G-SPEED Shuttle SSD, eine Raid-Lösung, die mit bis zu 16 TB SSD-Kapazität angeboten wird. Es ist für HD-, 4K-, 8K-, VR- und VFX-Multi-Stream-Workflows optimiert. Mit dem konfigurierbaren Hardware-RAID (0, 1, 5, 10, 50) sowie den im Lieferumfang enthaltenen acht austauschbaren SSDs mit RAID 5 eignet es sich für anspruchsvolle Produktions-Workflows. Das G-SPEED Shuttle SSD ist ab April 2018 in den Kapazitäten 8 TB (5.099,95 USD) und 16 TB (7.599,95 USD) in den USA erhältlich – ebenfalls mit 5 Jahren Garantie.

SSD-Speichergeräte mit Thunderbolt 3: Wann und zu welchem Preis die neuen Speicherlösungen in Deutschland auf den Markt kommen, steht noch nicht fest, sie werden aber auf der deutschen Internetseite von Western Digital bereits beworben.

Mitdiskutieren